Talk:De:Gramps 3.0 Wiki Handbuch - Erste Schritte

From Gramps
Jump to: navigation, search

Erste Personen anlegen

Der erste Schritt beim Anlegen eines neuen Stammbaumes ist das Anlegen von Personen. Dies geschieht, indem man die Personenansicht auswählt und auf das große blaue Plus-Zeichen in der Werkzeugleiste klickt. Es bietet sich an, Personen aus zwei aufeinanderfolgenden Generationen anzulegen, also Eltern und ihre Kinder. Dabei sollten zuerst einmal nur die Attribute Geburt (eigentlich: Geburtstag) und Tod (eigentlich: Todestag) angelegt werden.

Nachdem man dies gemacht hat, sollte man sich sein Ergebnis in der Ereignisansicht anschauen. Man erkennt dort, dass ein Ereignis eine eindeutige Ereignis-ID besitzt, ferner die Felder, die man vorher gefüllt hat.

Sofern man beide Elternteile eines Kindes angelegt hat, kann man jetzt ein neues Ereignis anlegen, die Hochzeit (oder was immer es da an gleichwertigen oder ähnlichen Ereignissen gibt). Vorsicht: das darf man nur bei einem Elternteil machen. (Das sollte eigentlich klar sein, denn diese Hochzeit gibt es als Ereignis nur einmal.)

Nachdem man die Hochzeit einmal angelegt hat, wechselt man zum anderen Elternteil und öffnet das Editor-Fenster für diesen zweiten Elternteil durch einen Doppelklick auf den Namen. Dann wechselt man wieder zur Ereignisansicht, markiert das vorher angelegte Ereignis Hochzeit und zieht es mit der Maus auf das Ereignis-Feld des zweiten Elternteils. Ergebnis: ein Ereignis ist jetzt zwei Personen zugeordnet.

Jetzt sollte aus den beiden (inzwischen verheirateten) Eltern eine Familie gemacht werden. Dazu fängt man bei einem der Kinder an, indem man durch Markieren in der Personenansicht dieses Kind zur aktiven Person macht. Man wechselt in die Beziehungsansicht und sieht dort eine relativ leere Familienkiste (endlich hat dieses schöne neudeutsche Wort mal eine sinnvolle Bedeutung). Durch Klicken auf den Hinzufügen-Button in der Werkzeugleiste öffnet sich ein neues Fenster, in dem im oberen Teil die Eltern ausgewählt werden können. Neben dem Wort Vater (bzw. Mutter) ist ein Auswahlfeld, gekennzeichnet durch den Zeigefinger, der auf eine Liste zeigt. Aus den angebotenen männlichen Personen wählt man den Vater aus, entsprechend geht man bei der Mutter vor, und hat somit eine Familie zusammengebaut.