De:Orte in Gramps

From Gramps
(Redirected from Places in GRAMPS/de)
Jump to: navigation, search

Was ist ein Ort?

Ein Ort bezieht sich gewöhnlich darauf, wo ein Ereignis stattgefunden hat. Dies ist der Unterschied zu einer Adresse (siehe als Beipiel Warum Wohnort-Ereignis und nicht Adresse?). Die Ortekategorie listet alle Orte deiner Gramps Datenbank auf und ist eine handliche Stelle um sicherzustellen, dass deine Orte übereinstimmend benannt wurden.

Orte bearbeiten

Abb. 1. Beispiel Orte bearbeiten Dialog

Gramps bietet ein Fenster in welchem du einen Ort bearbeiten kannst:

Benutze das Orte vervollständigen Werkzeug, um die Verwaltung deiner Orte zu automatisieren. Wenn du dies tust, kannst du mehrere Orte in einem Arbeitsgang bearbeiten. Dies ist außerdem ein bequemer Weg um Breiten- und Längengrade zu ermitteln und einzufügen.


Orte organisieren

Es gibt mehrere Wege wie du deine Orte organisieren kannst. Das Konzept von Orten in der Genealogie ist sehr komplex, zum einen bezüglich des Niveaus mit dem du deine Daten erfassen möchtest und zum anderen wegen den Änderungen der Ortsnamen, die sich im Laufe der Zeit ergeben. Letztlich liegt es an dir, wie viel du von dieser Komplexität in deine Datenbank aufnehmen möchtest, aber du wirst wahrscheinlich feststellen, dass es von Vorteil ist, deine Möglichkeiten zu prüfen, bevor du zu viele Orte in deinen Daten hast.

Die nachfolgende Übersicht zeigt einige der Möglichkeiten, wie aktuelle Gramps Anwender ihre Orte organisieren.

Die Ebene der Details

Die Ebene der Details, die von einem Ort aufgezeichnet werden beeinflusst die Anzahl der Orte, die du hast. Eine Option ist, keine Details feiner als die Ortschaft oder Stadt einzubeziehen, wobei das Straßenfeld immer leer gelassen wird. Wenn weitere Details für ein Ereignis aufgezeichnet werden sollten, kann dies bei dem entsprechenden Ereignis als Notiz geschehen. Dies hat den Vorteil, dass deine Orte einfacher zu verwalten sind und konsistenter in Reporten erscheinen. Ein Nachteil ist, dass du den selben Notiztext für viele Ereignisse verwenden musst, z.B. wenn sie alle an einer bestimmten Adresse stattgefunden haben. In Gramps 3.0 kannst du Notizen mehrfach nutzen, was das Kopieren/Einfügen dieser Adresse einfacher macht. Du kannst die Ortsnotiz zur Quelle, die für das Ereignis verwendet wird, hinzufügen. Ein weiterer möglicher Nachteil ist, dass die Details des Ortes nicht in der Art wie du es wünschst in den Reporten angezeigt werden.

Das andere Extrem ist, die Details so ausführlich wie möglich anzugeben, was erfordert, dass viele Informationen in das Straßenfeld eingetragen werden. Ein Manko ist, dass du am Ende eine sehr große Anzahl an Ortseinträgen hast.

Ein Lösungsvorschlag zwischen den beiden oben genannten Möglichkeiten erfordert es einen Ort als eine geografische Lage auf der Erde zu betrachten. Das verwendete Anwesen (z.B. St Luke's Church) sollte eine Notiz sein. Wie du eine geografische Lage identifizierst mag nicht immer klar ersichtlich sein: Eine Straße (z.B. 25 High St) wird oft ausreichend sein.

Ganz gleich welchen Lösungsvorschlag du verwendest, du wirst wahrscheinlich mit einigen Ortseinträgen enden, die vielseitiger sind als andere. Zum Beispiel, du magst mit einem Ort Australien, und ein weiterer Tasmanien, Australien, und ein weiterer Hobart, Tasmanien, Australien aufhören.

Änderungen im Laufe der Zeit

Ein angegebener Ort kann seinen Namen im Laufe der Zeit ändern. Diese Änderung mag sich hauptsächlich als Änderung der Hausnummer oder des Straßennamens, oder eine komplette Änderung im Namen der Stadt oder des Landes ereignen. Es gibt verschiedene Wege um dies aufzuzeichnen, aber die meisten Leute scheinen einen Namen zu wählen, welchen sie im Lokalität-Reiter eintragen und die anderen Namen gehen zum Alternative Ortsangaben Reiter.

Einige setzen die heutzutage geltenden Details in den Lokalität Reiter und historische Details unter Alternative Orte. Dies hat mindestens zwei Mankos:

  1. Du könntest die heutzutage geltenden Details für einen Ort nicht erkennen, wenn du sie eingibst.
  2. Wenn sich die heutzutage geltenden Details ändern, musst du daran denken alles einzupflegen.

Andere Leute bevorzugen es die Details die während der Zeit des Ereignisses aktuell waren in den Lokalität Reiter einzutragen und die heutzutage geltenden Details unter Alternative Ortsangaben. Die ist auch nicht perfekt, wenn du Dich entscheiden musst, was du tust, wenn du zwei verschiedene Ereignisse am selben Ort hast, die aber zu unterschiedlichen Zeiten stattfanden, so dass sich die Ortsdetails unterscheiden. Du wirst dann zwei verschiedene Orte für den selben Ort anlegen müssen.

Ortsname Feld

Das erste Feld im Ort bearbeiten Fenster zeigt gewöhnlich auf was der Raum begrenzt ist, wie in einigen grafischen Berichten. Deshalb mögen es einige Leute hier einen kurzen beschreibenden Namen einzugeben.

Andere Leute bevorzugen es dieses Feld als eine Wiederholung aller Felder des Ort Reiters im unteren Teil des Fensters. Er kann entweder als meist oder am wenigsten spezifisch aufgelistet werden.

Zum Beispiel, für eine Ortsangabe der Straße: Rundle Mall, Stadt: Adelaide, Bundesland: Südaustralien, Land: Australien, Postleitzahl: 5000, verschiedene Leute würden das Ortsname-Feld folgendermaßen ausfüllen:

  • Rundle Mall
  • Rundle Mall, Adelaide
  • Rundle Mall, Adelaide, Südaustralien, 5000, Australien
  • Australien, 5000, Südaustralien, Adelaide, Rundle Mall

Es gibt natürlich auch noch unbedeutendere Variationen als oben aufgelistet.

Einige Leute sind sich sicher, dass das Ortsname-Feld alles hat, was sie brauchen und sie lassen das Lokalität-Feld leer.

Die Zukunft

Die Entwickler haben angedeutet, dass sie glauben, dass die Handhabung von Orten in Gramps verbessert werden kann, aber da das gegenwärtige System ausreichend ist und es viele wichtigere Aufgaben gibt, wird eine Überarbeitung der Orte die nächste Zeit nicht stattfinden. Siehe auch GEPS006 Better Place handling.