De:Gramps 4.1 Wiki Handbuch - Berichte - Teil 4

From Gramps
Jump to: navigation, search
Gnome-important.png Spezielle Copyright Notiz: Alle Änderungen auf dieser Seite müssen unter zwei copyright Lizenzen stehen:

Diese Lizenzen ermöglichen es dem Gramps-Projekt die bestmögliche Verwendung dieses Handbuchs als freien Inhalt in zukünftigen Gramps Versionen. Wenn du mit dieser dual Lizenzierung nicht einverstanden bist, bearbeite diese Seite nicht. Du darfst zu anderen Seiten des Wiki die nur unter die GFDL Lizenz fallen nur über externe Links (verwende die Syntax: [http://www.gramps-project.org/...]), nicht über interne Links verlinken.<br\> Außerdem verwende nur die Bekannten Drucktechnische Konventionen

Zurück Index Nächste




Zurück zur Übersicht der Berichte.

Dieser Abschnitt beschreibt die verschiedenen grafischen Berichte von Gramps.

Grafische Berichte

Grafische Berichte stellen Informationen in der Form von Grafiken und Diagrammen dar. Die meisten Optionen sind in allen grafischen Berichten identisch und werden deshalb nur einmal am Ende dieses Abschnitts beschrieben. Die wenigen Optionen, die speziell für einen bestimmten Bericht sind, werden direkt in dem Eintrag für den Bericht beschrieben. Siehe auch Werte ersetzen.

Die folgenden grafischen Berichte sind zur Zeit in Gramps verfügbar:

Gemeinsame Optionen

Papieroptionen

Abb. 11.4.1 Calendar Report's - Paper Options - example

Mit den Papieroptionen kannst du folgendes ändern:

  • Papierformat (Größe und Ausrichtung)
  • Ränder (Links, Rechts, Oben und Unten)

und ob metrische Werte verwendet werden oder nicht.


Dokumentoptionen

Abb. 11.4.2 Kalenderbericht - Dokumentoptionen - Beispiel

Ausgabeformat: wähle das Ausgabeformat:

  • Open Dokument Text (wenn du den Bericht mit OpenOffice oder LibreOffice bearbeiten willst)
  • PDF Dokument
  • PostScript
  • Drucken...
  • RTF Dokument
  • SVG (Scalable Vector Graphics)

Im voreingestellten Programm anzeigen will open the created report using whatever program is defined on your system for handling the format selected.

Dateiname by default the filename is the same as the report type, and it will be placed in your home directory. (In Windows it defaults to one level up from "My documents".)

Stil selects the named style set which controls the styles of text used in the report. Standard ist Standardwert. Mit dem Stileditor... kannst du neue Dokumentenstile erstellen.


Ahnenbaum

Dieser Bericht erstellt ein Diagramm von Personen, die Vorfahren der aktiven Person sind.

Abb. 11.4.3 Graphical Reports - Ancestor Tree - sample PDF output


Siehe auch gemeinsame Optionen

Baumoptionen

Abb 11.4.4 Grafische Berichte - Ahnenbaum - Baumoptionen

Die Hauptperson wird hier festgelegt. Die aktive Person wird standardmäßig gesetzt.

Mit dem Eingabefeld Generationen kannst du die Anzahl der berücksichtigten Generationen ändern.

Unbekannte Generationen anzeigen ermöglicht dir festzulegen, wie viele Generationen leerer Kästchen angezeigt werden, wenn der Baum nicht vollständig gefüllt ist.

Hier befindet sich auch das Kontrollkästchen Baum komprimieren.

Hauptperson verwendet welches Format: ermöglicht dir festzulegen ob die Hauptperson das Anzeigeformat des Vaters oder der Mutter verwendet wie es im Anzeigereiter festgelegt ist.


Anzeige

Abb 11.4.5 Grafische Berichte - Ahnenbaum - Anzeigereiter

In diesem Reiter kannst du das Anzeigeformat für den Vater für diesen Bericht festlegen. Alle Väter, Großväter und so weiter verwenden dieses Format.

Das Anzeigeformat für die Mutter wird für alle Mütter, Großmütter und so weiter verwendet.

Die {} um die Zeile mit den Todesinformationen zeigt an, das der Text '†' NUR angezeigt wird, enn es Todesinformationen gibt. Für mehr Informationen inklusive wie Orte und Attribute aufgenommen werden oder Namen, daten und Orte formatiert werden siehe Werte ersetzen.

Heiratenbox aufnehmen legt fest, das ein extra Kästchen zwischen Vater und Mutter mit den Heiratsinformationen ausgegeben wird. Das Heiratsanzeigeformat (siehe Werte ersetzen) legt fest, was in diesem Kästchen ausgegeben wird.


Größe

Abb 11.4.6 Grafische Berichte - Ahnenbaum - Größenreiter

Baum auf Größe Skalieren vergrößert oder verkleinert den Baum so, das er wie gewünscht auf die Seite passt. Die Optionen sind:

  • Baum nicht skalieren
  • Baum auf Seitenbreite skalieren
  • Baum auf Seitengröße skalieren

wobei Seitengröße an Baum anpassen die Seitengröße vergrößert oder verkleinert damit der Baum genau auf die Seite passt.

Wenn beides ausgewählt ist, gelten die Optionen in der Reihenfolge; erst den Baum skalieren dann die Seite.

Diese beiden Optionen werden in Größenoptionen besser beschrieben mit Tipps zum erstellen schönerer Berichte.


Inhalt

Abb. 11.4.7 Grafische Berichte - Ahnenbaum - Inhaltsreiter

Dieser Reiter ermöglicht dir andere Elemente in den Bericht aufzunehmen.

Berichttitel ermöglicht dir die Auswahl eines Titels für den Bericht.

  • Ohne Titel
  • Berichttitel aufnehmen

Und dieser Reiter enthält auch Kontrollkästchen für Mit Rand, Mit Seitennummern und Enthält leere Seiten.

In diesem Reiter kannst du auch Eine Notiz aufnehmen in einer der Ecken des Berichts.

“$T” in der Notiz zeigt den Tag, an dem der Bericht erstellt wurde. Es wird das reguläre Datumsformat (siehe Werte ersetzen) verwendet.

Aktuell wird eine Notiz einer Ecke zugeordnet. Wenn eine Personenbox sie überschreibt, wird das Notizkästchen nicht verschoben. Wähle eine andere Ecke für die Notiz wenn dies passiert.


Kalender

Dieser Bericht erstellt einen Kalender mit Geburtstagen und Jubiläen mit einer Seite pro Monat.

Abb. 11.4.8 Grafische Berichte - Kalender - Beispiel PDF Ausgabe


Kalenderwerkzeug Feiertage (englisch) erklärt, wie die Feiertage, die in der Kalenderzusatzmodulausgabe erscheinen hinzugefügt oder geändert werden.

Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtoptionen

Abb. 11.4.9 Grafische Berichte - Kalender - Berichtoptionen
  • Kalenderjahr: gib das Jahr an: Standard ist das aktuelle Jahr
  • Filter: wähle einen Filter um die Personen, die im Kalender erscheinen einzugrenzen.
    • Gesamte Datenbank: wird von abgeraten!
    • Nachkommen von ...
    • Nachkommen Familien von ...
    • Vorfahren von ...
    • Personen mit gemeinsamen Vorfahren mit ...
    • jeder Anwenderfilter der erstellt wurde
  • Hauptperson: die zentrale Person für diesen Bericht
  • Namensformat: Wähle das Format für die Anzeige der Namen: wähle zwischenDefault / Surname, Given Suffix / Given Surname Suffix / Given / Main Surnames, Given Patronymic Suffix / SURNAME, Given (Common)
  • Land für Feiertage: Wähle das Land um damit verknüpfte Feiertage zu sehen
  • Erster Tag der Woche:Wähle den ersten Tag der Woche für den Bericht. Standardwert: Montag
  • Familienname bei Geburtstagen:
    • Wives use their own surname (Default)
    • Wives use husband's surname (from first family listed)
    • Wives use husband's surname (from last family listed)
  • Kontrollkästchen:
    • Nur lebende Personen einbeziehen: nimm nur lebende Personen in den Kalender auf
    • Geburtstage mit einbeziehen: nimm Geburtstage in den Kalender auf
    • Jubiläen mit einbeziehen: nimm Jubiläen in den Kalender auf
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector


Text Optionen

Abb. 11.4.10 Grafische Berichte - Kalender - Textoptionen

Hier kannst du drei Textzeilen eingeben, die am Fuß der Seite erscheinen.

  • Textbereich 1: Erste Zeile des Text am Fuß der Seite, Standardwert: Mein Kalender
  • Textbereich 2: Zweite Zeile des Text am Fuß der Seite, Standardwert: Erstellt mit Gramps
  • Textbereich 3: Dritte Zeile des Text am Fuß der Seite, Standardwert: http://gramps-project.org/


Nachkommenbaum

Dieser Bericht erstellt ein Diagramm mit Personen, die Nachkommen der Startperson sind. Alternatively it may generate a chart of descendants of the parents of the starting person.

Abb. 11.4.11 Nachkommenbaum Bericht Example 1. Allan Davies had three spouses.


Siehe auch gemeinsame Optionen

Baumoptionen

Abb. 11.4.12 Grafische Berichte - Nachkommenbaum - Baumoptionen - Reiter

Bericht für: Option wählt die Startperson für diesen Bericht. Standardmäßig ist es die aktuelle Hauptperson.

Beginne zuerst mit den Eltern der ausgewählten Person zeichnet ein Nachkommendiagramm von den Eltern der Startperson, wenn sie in der Datenbank vorhanden sind.The example below is based on the same family as the first example and shows the result of starting with "Child 2 Davies" and ticking this box.

Abb. 11.4.13 Descendant Tree Report, Example 2.


Example 1 was obtained by selecting Allan Davies as the starting person and then running the report without this box ticked, with all other options the same except Generations. The differences between the two examples are:

  • The format of the first generation is changed. Because the parents of the starting person must be adjacent, spouses in the first generation may be shown out of order.
  • For the purpose of the Level of spouses setting, both parents are considered direct descendants, rather than spouses. (Although the mother uses the Spousal display format on the Display tab.) This means that other spouses (if any) of both of them will be shown to the number of levels specified by Level of spouses. In example 2, Mike Morris is shown even though Level of spouses is set to 1.
  • The title of the report (if selected on the Include tab) is changed to include both parents of the starting person. Only two people are shown in the title. In example 2, Mike Morris is not listed in the title even though his descendants are shown.

{{man label|Generationen}: Die Anzahl der Generationen, die im Bericht gezeigt werden (inklusive der Startperson). Wenn Beginne zuerst mit den Elter(n) der ausgewählten Person ausgewählt ist, enthält die Grafik eine Generation mehr. (Example 1 was run with Generations=3, Example 2 with Generations=2.)

Level der Partner wie tief gehend Partner dargestellt werden.

Zum Beispiel:

  • Hans ist ein direkter Nachkomme.
    • Hans hat Barbara geheiratet und hat zwei Kinder.
    • Hans hat auch Brigitte geheiratet und hat ein Kind.
      • Brigitte hat Karl geheiratet.
        • Karl und Denise haben ein Kind.

Für obiges Beispiel würde für die ersten drei Level der Partner Optionen folgendes ausgegeben:

  • 0 bedeutet nur direkte Nachkommen werden ausgegeben. Im sekundären Etikett wird nichts angezeigt (Partner oder Hochzeitsinformationen). Für das obige Beispiel wird nur Hans mit drei Kindern direkt unter ihm angezeigt.
  • 1 bedeutet nur Partner der direkten Nachkommen werden ausgegeben. Für das obige Beispiel wird Hans mit zwei Heiratsinformationen dargestellt. Unter der Ersten befinden sich zwei Kinder und ein Kind unter der Zweiten.
  • 2 bedeutet Partner von Partnern werden ausgegeben. Wie 1 aber für Brigitte wird auch ihre andere Hochzeit angezeigt. Wenn diese Beziehung Kinder hätte, würden diese auch angezeigt.
  • 3 bedeutet jeder im obigen Beispiel wird ausgegeben.

Jede obige Option größer 1 ist ohne die Partner einrücken Option im Anzeigen Reiter sehr schwer in Berichten zu lesen.

Und nicht zuletzt die Baum komprimieren Option die versucht jeden soweit wie möglich aufzurücken (komprimieren) so das noch ein lesbarer Bericht entsteht. If Start with the parent(s) of the selected first is ticked, Compress Tree does not have any affect on the first generation.


Anzeige

Abb. 11.4.14 Grafische Berichte - Nachkommenbaum - Anzeige - Reiter

Nachkommen Anzeigeformat setzt das Anzeigeformat für alle Nachkommen in dem Baum. Der Standard ist:

$n
* $b
{† $d}

which displays the name, birth date and death date on consecutive lines in the formats set on the Display tab in Gramps preferences. Die {} in der dritten Zeile bewirken, das der Text '†' NUR ausgegeben wird, wenn $d einen Wert enthält z.B. es steht etwas im Todesdatumfeld in der Datenbank. Siehe Werte ersetzen für mehr Informationen inklusive die Aufnahme von Orten und Attributen und verschiedene Formatierungen von Namen, Daten und Orten.

Das Kontrollkästchen direkte Nachkommen Fett drucken causes the names and other information about direct descendants to be in the bold font selected in the style editor.

Anzeigeformat für Partner specifies what is displayed for each spouse. The default is the same as for descendants. If you do not wish to have a separate box for marriage information, it can be displayed in the spouse box, for example by adding a line with

m. $m

Which displays the date of the marriage

Partner einrücken will indent the spouse and marriage boxes from the descendant boxes. In the Family Descendant Chart, it does not affect the starting family or the parents of the starting family, but it does affect any other spouses of those three couples.

Mit Hochzeitsbox zeigt ein extra Kästchen im Baum für jede Hochzeit. Das Anzeigeformat für dieses Kästchen wird im Heiratsanzeigeformat eingestellt. Der Standardwert ist:

m. $m

which displays the date of the marriage. If this box is not ticked, marriage information will not be displayed unless you specify it in the spousal display format as described above.


Ersetzungen

Abb. 11.4.15 Grafische Berichte - Nachkommenbaum - Ersetzen - Reiter

Dies ermöglicht dir zwei Zeichenketten getrennt durch '/' einzugeben sie stehen für das was du ersetzen willst und das wodurch es ersetzt wird.


Beispiel:

The United States of America/USA
United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland/UK
Llanfair­pwllgwyn­gyllgo­gerychwyrn­drobwll­llanty­silio­gogogoch/Llanfairpwll
Nordrhein Westfalen/NRW

Jede Spalte wird durch die breiteste Box im Bericht definiert. Wenn also eine Box erheblich breiter ist als alle anderen wird eine Menge Platz verschwendet. Diese Option ermöglicht dir das Entfernen oder Verkürzen von Teilen der Zeichenkette die nicht benötigt werden oder verkürzt werden können so das die Menge verschwendeten Platz minimal bleibt.


Größe

Abb. 11.4.16 Grafische Berichte - Nachkommenbaum - Größe - Reiter


Inhalt

Abb. 11.4.17 Grafische Berichte - Nachkommenbaum - Inhalt - Reiter

Berichttitel ermöglicht dir die Auswahl eines Titels für den Bericht.

  • Do not print a title
  • Descendant Chart for [selected person(s)]

If "Start with Parents of Selected" is ticked on the "Tree Options" tab, both parents of the selected person are shown. Only two poeple will be listed in the title. If "level of spouses" is two or more, descendants of "spouses of spouses" are included on the chart, but are not listed in the title. Und dieser Reiter enthält auch Kontrollkästchen für Mit rand, Mit Seitennummern und Enthält leere Seiten.

In diesem Reiter kannst du auch Eine Notiz aufnehmen in einer der Ecken des Berichts.

“$T” in der Notiz zeigt den Tag, an dem der Bericht erstellt wurde. Es wird das reguläre Datumsformat (siehe Werte ersetzen) verwendet.

Aktuell wird eine Notiz einer Ecke zugeordnet. Wenn eine Personenbox sie überschreibt, wird das Notizkästchen nicht verschoben. Wähle eine andere Ecke für die Notiz wenn dies passiert.


Familienachkommenbaum

Gramps-notes.png
Gemeinsame Optionen mit dem Nachkommenbaumbericht

Dieser Bericht hat die selben Optionen wie der 'Nachkommenbaum' Bericht, es gibt aber mehr Optionen für den Berichtstitel im Einbeziehen Reiter. Außerdem haben einige Optionen einen anderen Effekt. Optionen werden hier nur beschrieben , wenn sie sich zwischen den beiden Berichten unterscheiden.

Abb. 11.4.18 Beispiel Ausgabe des Familiennachkommenbaumbericht


Siehe auch gemeinsame Optionen

Baumoptionen

Abb 11.4.19 Grafische Berichte - Familiennachkommenbaum - Optionen - Reiter

Bericht für: wählt die start Familie (Vater und Mutter) für diesen Bericht. Standardmäßig ist es die z.Zt.aktive Familie.

Beginne mit den Eltern der oben gewählten If this box is ticked, the report shows both parents of the starting father and mother (if they are in the database), and all descendants of both sets of parents for the selected number of generations. The total number of generations in the chart is therefore 1 more than the number selected in the generations box. (The example chart above was made with generations=2.)

The starting father and mother have to be in the cente of the chart. They will therefore not be shown in birth order with their siblings - instead they will be shown as the last and first child of their parents respectively. This is shown in the example chart above, where the children in both families have been named Child 1,2,3 in their birth order. Furthermore, if the starting father or mother have other spouses they will be shown twice. This also applies to the parents of the starting father or mother.

If this box is not ticked, the report is the same as the descendant tree report, except that the number of generations is increased by one, the format of the first generation is different, and you get extra options for the chart title.

Anzeige

Abb. 11.4.20 Grafische Berichte - Familiennachkommenbaum - Anzeige - Reiter


Ersetzen

Abb. 11.4.21 Grafische Berichte - Familiennachkommenbaum - Ersetzen - Reiter


Größe

Abb. 11.4.22 Grafische Berichte - Familiennachkommenbaum - Größe - Reiter


Inhalt

Fig. 11.4.23 Grafische Berichte - Familiennachkommenbaum - Inhalt - Reiter

Der Berichttitel hat folgende Optionen:

  1. ohne Titel
  2. Nachkommengrafik für [gewählte Person(en)]]
  3. Familiengrafik für [Namen der gewählten Familien]
  4. Cousin Grafik für [Namen der Kinder] (Nur verfügbar, wenn Beginne mit den Eltern der oben gewählten ausgewählt ist)


Fächergrafik

Dieser Bericht erstellt eine Grafik ähnlich einem Fächer mit der aktiven Person in der Mitte Eltern im nächsten Halbkreis danach im Halbkreis die Großeltern und so weiter für bis zu fünf Generationen.

Abb. 11.4.24 Graphical Reports - Fan chart - default - sample PDF output


Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtoptionen

Fig. 11.4.25 Graphical Reports - Fan chart - Report Options
  • Center Person: The center person for the report.
  • Generations: The number of generations to include in the report. Default: 5
  • Type of graph: The form of the graph.
    • full circle
    • half circle(Default)
    • quarter circle
  • Background color: Background color is either white or generation dependent(Default).
  • Orientation of radial texts: Print radial text upright(Default) or roundabout
  • Check Box: Draw empty boxes
Draw the background although there is no information
  • Check Box: Use one font style for all generations
You can customize font and color for each generation in the style editor
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector


Statistikdiagramm

Dieser Bericht kann eine Fülle von statistischen Daten über deine Datenbank sammeln und darstellen. Er besitzt spezielle Optionen Filter, Sortiermethoden und zusätzliche geburts- und geschlechtsabhängige Eingrenzungen zur Aufnahme in die Statistik. Du kannst auch die Mindestanzahl von Elementen für die Balkengrafik angeben so das die Grafen mit weniger Elementen als Tortengrafik erstellt werden. Die Grafiken 1 und Grafiken 2 Reiter ermöglicht dir anzugeben, welche Grafen du in deinen Bericht aufnehmen willst.

Abb. 11.4.26 Grafische Berichte - Statistikdiagramm - Geburtsmonat - Beispiel PDF Ausgabe
Abb. 11.4.27 Grafische Berichte - Statistikdiagramm - Anzahl der Kinder - Beispiel PDF Ausgabe
Abb. 11.4.28 Grafische Berichte - Statistikdiagramm - Geschlecht - Beispiel PDF Ausgabe


Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtoptionen

Abb. 11.4.29 Grafische Berichte - Statistikdiagramm - Berichtoptionen
  • Filter: legt fest welche Personen in den Bericht aufgenommen werden. Du kannst Gesamte Datenbank wählen oder Nachkommen einer bestimmten Person, Personen mit einem gemeinsamen Vorfahren mit ... oder einen Standard-/selbst erstellten Filter verwenden.
  • Filter Person: Die zentrale Person für den oben angegebenen Filter: nur verfügbar wenn als Filter nicht Gesamte Datenbank gewählt ist. Über die Auswahl Schaltfläche kannst du eine andere Person wählen.
  • Sortiere Diagrammeinträge nach: Wähle wie die Statistikdaten sortiert werden:
    • Elemteanzahl
    • Elementname
  • Kontrollkästchen: In umgekehrter Reihenfolge sortieren
  • Personen geboren nach: Geburtsjahr ab dem Personen aufgenommen werden: gib das Anfangsjahr ein (Vorgabe: 1700)
  • Personen geboren vor: Geburtsjahr bis zu dem Personen aufgenommen werden: gib das Endjahr ein (Vorgabe: aktuelles Jahr)
  • Kontrollkästchen: Personen ohne Geburtsjahr einbeziehen
  • Geschlechter aufnehmen: Wähle welche Geschlechter in die Statistik aufgenommen werden:
    • Beide
    • Frauen
    • Männer.
  • Max. Stücke für ein Tortendiagramm: Bei weniger Elementen wird ein Tortendigramm mit Legende anstatt ein Balkendigramm verwendet. Vorgabe: 8 oder gib eine Anzahl ein.
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector


Grafiken 1

Aktiviere das Kontrollkästchen, um die entsprechenden Daten in das Diagramm aufzunehmen.

    • Alter
    • Alter beim Tod
    • Alter bei Hochzeit
    • Alter bei der Geburt des ersten Kindes
    • Alter bei der Geburt des letzten Kindes
    • Geburtsmonat (Vorgabe)
    • Geburtsort
    • Geburtsjahr
    • Todesmonat
    • Sterbeort

Grafiken 2

Aktiviere das Kontrollkästchen, um die entsprechenden Daten in das Diagramm aufzunehmen.

    • Todesjahr
    • Ereignisart
    • Vorname
    • Geschlecht (Vorgabe)
    • Hochzeitsort
    • Anzahl der Kinder (Vorgabe)
    • Anzahl der Beziehungen
    • Nachname
    • Titel

Zeitliniengrafik

Dieser Bericht gibt eine Liste von Personen mit ihrer Lebenszeit dargestellt durch eine Zeitspanne auf einer üblichen Zeitleiste aus. Spezifische Optionen sind: Aufnahmefilter, Sortiermethode und Titel des Berichts.


Siehe auch gemeinsame Optionen

Berichtoptionen

Abb. 11.4.30 Graphical Reports - Timeline chart - sample PDF detail output
  • Filter: choose between
    • Entire Database (Default)
    • Descendants of active person
    • Descendant families of active person
    • Ancestors of active person
    • People with common ancestor with active person
  • Filter Person: The center person for the report.
  • Name Format: Select the format to display the names. Choose from Default / Surname, Given Suffix / Given Surname Suffix / Given / Main Surnames, Given Patronymic Suffix / SURNAME, Given (Common)
  • Sort by: Sorting method to use.
    • Birth Date (Default)
    • Name
  • Translation: The translation to be used for the report. Language selector


Zurück zur Übersicht der Berichte.


Zurück Index Nächste