De:Gramps 3.4 Wiki Handbuch - Filter

From Gramps
Jump to: navigation, search
Gnome-important.png Spezielle Copyright Notiz: Alle Änderungen auf dieser Seite müssen unter zwei copyright Lizenzen stehen:

Diese Lizenzen ermöglichen es dem Gramps-Projekt die bestmögliche Verwendung dieses Handbuchs als freien Inhalt in zukünftigen Gramps Versionen. Wenn du mit dieser dual Lizenzierung nicht einverstanden bist, bearbeite diese Seite nicht. Du darfst zu anderen Seiten des Wiki die nur unter die GFDL Lizenz fallen nur über externe Links (verwende die Syntax: [http://www.gramps-project.org/...]), nicht über interne Links verlinken.<br\> Außerdem verwende nur die Bekannten Drucktechnische Konventionen

Zurück Index Nächste


Dieser Abschnitt listet die momentan in Gramps definierten Filterregeln auf. Jede dieser Filterregeln ist verfügbar, wenn Sie eigene Filter erschaffen, siehe Anwenderfilter. Die Regeln werden nach Kategorien aufgelistet.

Filter vs. Suche

Es gibt zwei Möglichkeiten Daten in Gramps zu finden: Suche und Filter. Suche verwendet die Leiste über einer Listenansicht (wie Personen, Familien, usw.). Filter können in Kombination mit der Suche oder eigenständig in den Seiten-/Fußleisten Gramplets verwendet werden. Die obere Suchleiste wird nur angezeigt, wenn die komplette Seitenleiste geschlossen ist. Du kannst die Seiten/Fußleiste über Menü -> Ansicht öffnen und schließen.

Suche und Filter arbeiten komplett unterschiedlich und es ist sinnvoll diese Unterschiede zu verstehen:

  • Suche - die Suche in der oberen Leiste durchsucht die Datenbank wie die Daten in den Zeilen und Spalten auf dem Schirm angezeigt werden. Zum Beispiel, wenn du das Anzeigeformat für Namen in den Einstellungen auf "Nachname, Vorname" gesetzt hast, kannst du Namen wie "Müller, H" finden und alle passenden Zeilen werden angezeigt. Wenn du das Anzeigeformat änderst (in den Einstellungen), kannst du in diesem Format suchen (z.B. "Hans Müller"). Die Suchfunktion ist vermutlich jene, die du die meiste Zeit verwenden möchtest, da sie die einfachste ist, sie besitzt aber einige Einschränkungen (siehe unten).
  • Filter - Filter verwenden ein aufwändigeres System. Sie sind nicht auf das, was du auf dem Schirm siehst beschränkt, sondern schauen eher auf die aktuellen Daten als nur auf das, was gerade in der Ansicht dargestellt wird. Der Name Filter schaut in jedes einzelne Namensfeld (Vorname, Nachname, Präfix, usw.) aller Namen (Primär und alternative) aber nur ein Feld pro Name --- du kannst nicht das Vornamenfeld und das Nachnamenfeld im selben Namen zuordnen. Du kannst nach Nachnamen filtern aber nicht nach Nachnamen und Vornamen im selben Namen. Zum Beispiel wenn du nach "John" filterst, erhältst du Treffer für Personen mit dem Vornamen "John" aber auch diese mit dem Nachnamen "Johnson". Du kannst einfach nach einer Kombination aus Vor- und Nachnamen filtern.

Filter können über das Menü Bearbeiten -> Filtereditor oder einem besonderen Seiten-/Fußleisten-Gramplet erstellt und überwacht werden. Die Filter Gramplets ermöglichen einige Schnellfilter, die ähnlich der oberen Filterleiste arbeiten, aber alle Filter halten sich an die Unterscheidungen, die hier dargestellt sind.

Einige zusätzliche Punkte:

  • Der Filter sucht auch alternative Namen; Suchen sucht nur in dem primären Namen (dem der angezeigt wird). Deshalb kann es sein, das du, wenn du nach "Schmitt" filterst, Personen gelistet siehst, die nicht zu passen scheinen. Aber wenn du Details der Personen bearbeitest, kann es sein, das du siehst, das sie einen alternativen Namen mit dem Bestandteil "Schmitt" besitzen.
  • Der Filter erlaubt "Reguläre Ausdrücke". So kannst du alle Namen finden, die mit einem "B" beginnen und mit "er" enden: "B.*er". Mit der oberen Suchleiste ist dies nicht möglich.
  • Die Suche findet nur was sichtbar ist. Wenn ein Name oder Text zu lang ist, um ihn in der Liste unter der Suchleiste zu sehen, dann findest du ihn mit der Suche nicht. Dies solltest du beachten, wenn du Notizen durchsuchst. Verwende am besten Filter für Notizen und andere lange Textfelder.
  • Alle Filter arbeiten unabhängig von der Großkleinschreibung; "Schiff" passt auf "schiff", "SCHIFF", oder "ScHiFf".

Du findest mehr Details darüber wie Filter erstellt werden in Beispiel Filter (englisch).

Der Rest dieser Seite enthält nähere Details über die Filterfunktionalität.

Reguläre Ausdrücke

Reguläre Ausdrücke sind ein schneller und mächtiger Weg um Text zu beschreiben, der einem Muster entspricht und wir verwenden sie in Filtern. Du musst die [ ]Verwende reguläre Ausdrücke Option aktiviert haben.

Zum Beispiel, wenn du nach einem Nachnamen suchst, der mit einem "B" beginnt und auf "fels" endet, kannst du Reguläre Ausdrücke verwenden, um dieses Muster zu beschreiben. Er wäre ^B.*fels:

  • Das ^B zeigt an, dass der Text mit B beginnt
  • Der . steht für ein beliebiges einzelnes Zeichen (Buchstabe, Nummer oder jedes andere Zeichen)
  • Der * steht für Null oder mehr beliebige vorangehende Elemente (in diesem Fall Buchstabe, Nummer oder jedes andere Zeichen)
  • Das fels passt genau auf die Buchstaben f, e, l, s in der Reihenfolge.

Reguläre Ausdrücke sind sehr mächtig und es gibt viele Optionen. Wir verwenden das Python Reguläre Ausdrücke System und beschreiben es hier. Zusätzlich kannst du jede Python Reguläre Ausdrücke Ressource verwenden.

Leerraum - Der Begriff "Leerraum" wird unten verwendet für einen oder mehrere Zeichen, die du nicht siehst. Zum Beispiel enthält Leerraum Tabulatoren, Leerzeichen und Zeilenvorschübe.

Es gibt einige Zeichen, die in Regulären Ausdrücken eine besondere Bedeutung besitzen. Diese sind:

. ^ $ * + ? { } [ ] \ | ( )

Sie können wie folgt verwendet werden:

  • '.' entspricht einem beliebigen einzelnen Zeichen (Buchstabe, Nummer oder jedes andere Zeichen)
  • '^' entspricht dem Textanfang
  • '$' entspricht dem Textende
  • '*' entspricht Null oder mehr der vorangehenden Elemente
  • '+' entspricht einem oder mehr der vorangehenden Elemente
  • '?' entspricht Null oder einem der vorangehenden Elemente (macht es optional)
  • '{' - Definiert eine Reihe von Treffern
  • '}' - Ende der reihe von Treffern
  • '[' - Beginn einer Menge
  • ']' - Ende einer Menge
  • '\' - das nächste Zeichen ist eine spezielle Sequenz
  • '|' - oder
  • '(' - Beginn einer Gruppe
  • ')' - Ende einer Gruppe

Einige der speziellen Sequenzen beginnend mit'\' repräsentieren eine vordefinierte Menge von Zeichen, die häufig sehr hilfreich sind, wie die menge der Ziffern, die Menge der Buchstaben oder die Menge von allem was kein Leerraumzeichen ist. Die folgenden vordefinierten spezial Sequenzen sind eine Untermenge derer, die zur Verfügung stehen.

  • \d Entspricht einer dezimal Ziffer; dies ist gleichbedeutend mit der Gruppe [0-9].
  • \D Entspricht einem Zeichen, das keine Ziffer ist; dies ist gleichbedeutend mit der Gruppe [^0-9].
  • \s Entspricht jedem Leerraumzeichen; dies ist gleichbedeutend mit der Gruppe [ \t\n\r\f\v].
  • \S Entspricht einem Zeichen, das kein Leerraumzeichen ist; dies ist gleichbedeutend mit der Gruppe [^ \t\n\r\f\v].
  • \w Entspricht einem Buchstabe, eine Ziffer oder der Unterstrich; dies ist gleichbedeutend mit der Gruppe [a-zA-Z0-9_].
  • \W Entspricht einem Zeichen, das weder Buchstabe noch Zahl noch Unterstrich ist; dies ist gleichbedeutend mit der Gruppe [^a-zA-Z0-9_].

Der komplexeste Wiederholungsfaktor ist {min,max} wobei min und max dezimale Ganzzahlen sind. Dieser Wiederholungsfaktor bedeutet, Der voranstehende Ausdruck muss mindestens min-mal und darf maximal max-mal vorkommen.

Gruppen und Mengen

Gruppen werden durch die Metazeichen '(' und ')' gekennzeichnet. '(' und ')' haben nahezu die selbe Bedeutung wie in mathematischen Ausdrücken; sie fassen die Ausdrücke, die in ihnen enthalten sind zusammen und du kannst den Inhalt von Gruppen durch Wiederholungsfaktoren wie *, +, ?, oder (m,n) wiederholen. Zum Beispiel, (ab)* entspricht Null oder mehr Wiederholungen von ab.

Mengen werden durch die '[' und ']' Metazeichen gekennzeichnet.

Du kannst dir Gruppen als eine Liste von Alternativen getrennt durch das '|' Metazeichen vorstellen, wobei jede Alternative aus einem, mehreren oder gar keinem Zeichen und Gruppen als eine Liste von Alternativen wobei jede Alternative ein einzelnes Zeichen ist besteht.

Beispiele

  • ^B.*ship$ - passt auf alle Texte die mit einem 'B' beginnen, gefolgt von irgendetwas, und auf 'ship' enden.
    • passt: Blankenship, Blueship, Beeship
    • passt nicht: Blankenships
  • ^B.*ship - passt auf alle Texte die mit einem 'B' beginnen, gefolgt von irgendetwas, gefolgt von 'ship' (es kann noch mehr folgen).
    • passt: Blankenship, Blankenships, Blueship, Blueshipman, Beeship, Beeshipness
    • passt nicht: Blankenschips

Gebräuchliche Abweichungen eines Nachnamen

  • Beispiel 1:

Erikson Eriksson Ericson Ericsson Erickson Ericksson Erichson Erichsson

passen auf den Ausdruck

  Eri(ch|ck|k|c)(ss|s)on


  • Erklärung::

Eri = Eri

(ch|ck|k|c) = Gruppe passt ch, ck, k oder c. Es wird zuerst bei dem längsten Teil geschaut ob es passt

(ss|s) = Gruppe passt ss oder s. Es wird zuerst bei dem längsten Teil geschaut ob es passt

on = on



  • Beispiel 2:

Bainbricke Bainbridge Bainbrig Bainbrigg Bambridge Banbrig Banbrige Baynbrige

passen auf den Ausdruck

  Ba(in|yn|m|n)bri(dge|cke|g(g|e|))


  • Erklärung:

Ba = Ba

(in|yn|m|n) = Gruppe passt in, yn, m oder n. Es wird zuerst bei dem längsten Teil geschaut ob es passt.

bri = bri

(dge|cke|g(g|e|)) = Gruppe passt dge, cke oder (g mit g, g mit e oder g mit nichts)



  • Beispiel 3:

nairaud nairault naireaud nayrault nesrau nesrault nesreau nesreaud noirau noiraud noirauld noirault noiraut noiraux noireau noireaud noireault noireaut noirraux noirreau noirreaud nouarault noyraud noyrault

passen auf den Ausdruck

 n(es|oua|oai|o[iya]|a[iy])r(r|)(on|((e|)au(x|t|d|lt|)))


  • Erklärung:

n = n

(es|oua|oai|menge1|menge2) = Gruppe passt es, oua, oai, menge1 oder menge2

menge1 ist o[iya] = Menge passt o UND i, y or a. In anderen Worten oi, oy oder oa

menge2 ist a[iy] = Menge passt a UND i oder y. In anderen Worten ai oder ay

r = r

(r|) = Gruppe passt r oder nichts

(on|(untergruppe1) = Gruppe passt on oder untergruppe1.

untergruppe1 ist Gruppe passt (untergruppe2 au untergruppe3)

untergruppe2 ist (e|) = Gruppe passt e oder nichts

au = au

untergruppe3 ist (x|t|d|lt) = Gruppe passt x, t, d oder lt

reguläre Ausdrücke testen

Tester für Reguläre Ausdrücke können online über Google gefunden werden. http://gskinner.com/RegExr/ ist einfach und praktisch.

Anwenderfiltereditor

Du kannst eine beachtliche Anzahl von Auswahlen von Personen, Ereignissen, Orten usw. nur durch Verwendung der Filterseitenleiste in der Personen, Orte, Ereignis usw. Ansichten durchführen; aber beachte, die 'Verwende Reguläre Ausdrücke' Option hingegen funktioniert nur mit bestimmten Feldern in jeder Ansicht.

Wenn die Filterseitenleiste für deine Zwecke unzureichend ist, musst du eigene Anwenderfilter erstellen.

Gnome-important.png
Anwenderregeln umstellen

Um unerwünschte Effekte bei größeren Umstellungen (z.B., von 3.3.x nach 3.4.x) zu vermeiden, können wir, wenn benötigt, die custom_filter.xml händisch von Gramps Anwenderverzeichnis nach gramps_versionsnummer kopieren.

Abb. 11.1 Filter definieren

Der Benutzer Filtereditor erstellt benutzerdefinierte Filter die zur Personenauswahl in Berichten beim Export und anderen Werkzeugen verwendet werden können. Dies ist tatsächlich ein sehr mächtiges Werkzeug für die genealogischen Analyse.

Wenn du ihn startest, erscheint der Filter definieren Dialog der alle vorher von dir definierten Filter auflistet (wenn vorhanden). Klicke auf die + Schaltfläche um einen neuen Filter zu definieren. Wenn du deine Filter erstellt hast, kannst du sie durch Verwendung der entsprechenden Schaltflächen Gramps-notes.pngBearbeiten... , Testen... , und - ausgewählte Filter bearbeiten, testen und entfernen. Alle angezeigten Filter werden automatisch zusammen mit deiner Datenbank gespeichert und stehen in späteren Gramps-Sitzungen zur Verfügung.

Gramps-notes.png
Änderungen an Filtern

Änderungen an den Filtern werden erst nach klicken auf die Schließen Schaltfläche aktiv.

Klicken der + Schaltfläche öffnet den folgenden Filter definieren Dialog (siehe Abb. 11.1).

Gib den Namen für deinen neuen Filter in das Name Feld ein.

Gib einen Erklärung, die dir hilft den Filter in Zukunft zu identifizieren in das Kommentar Feld ein. Füge so viele Regeln zu der Regelliste deines Filters durch Verwendung der + Schaltfläche hinzu wie du willst. Wenn der Filter mehr als eine Regel enthält, wähle eine der Regeloptionen. Dies ermöglicht dir festzulegen, ob alle Regeln passen müssen, nur eine Regel passen muss (oder) oder ob exakt eine Regel passen muss damit der Filter einen Treffer generiert. Wenn dein Filter nur eine Regel enthält, hat diese Auswahl keine Wirkung.

Aktiviere Werte liefern, die nicht den Filterregeln entsprechen um die Filterregel zu invertieren. Zum Beispiel, invertieren der "hat gemeinsame Vorfahren mit I1" Regel passt auf jede Person, die keinen gemeinsamen Vorfahren mit dieser Person hat.


Klicken der + Schaltfläche öffnet den folgenden Regel hinzufügen Dialog (siehe Abb. 11.2):

Abb. 11.2 Regel hinzufügen

Der Bereich auf der linken Seite zeigt die verfügbaren Regeln gruppiert nach Kategorien in einem aufklappbaren Baum. Für detaillierte Filterregelreferenzen, klicke auf die Pfeile um die dazugehörige Kategorie auf/ein zuklappen. Wähle die Regel aus dem Baum durch klicken auf ihren Namen. Der rechte Bereich zeigt den Namen, die Beschreibung und den Wert für die aktuell gewählte Regel. Wenn du mit deiner Regelauswahl und ihren Werten zufrieden bist, klicke auf OK um sie der Regelliste des aktuell bearbeiteten Filters hinzuzufügen. Klicken auf Abbrechen bricht das Hinzufügen der Regel zum Filter ab.


Gnome-important.png
Tipp

Ein Filter den du bereits erstellt hast, kann als Regel für einen anderen Filter verwendet werden. Dies gibt dir nahezu unbegrenzte Möglichkeiten beim Anpassen der Auswahlkriterien die später in fast allen Exporten, Berichten und einigen der Werkzeuge (wie z.B. vergleichen persönlicher Ereignisse) verwendet werden können.


Welche Filter in welcher Ansicht?

Abhängig von der verwendeten Ansicht, erhältst verschiedene Zusammenstellungen von Filtern.

  • Gramplets
    keine Filter verfügbar
  • Ereignisansicht, Quellenansicht, Fundstellenansicht, Medienansicht, Aufbewahrungsorteansicht und Notizenansicht
    nur Allgemeine Filter. Diese Filter sind Ansichten spezifisch: in der Medienansicht sortieren und durchsuchen die Filter nur Medienobjekte.

Allgemeine Filter

Personen-, Beziehungen- und Baumansicht

Diese Kategorie enthält die folgenden allgemeinen Regeln:

  • Personen aus Lesezeichen
    Entspricht allen Personen, die sich auf der Lesezeichenliste befinden.
  • Hauptperson
    Entspricht der Hauptperson.
  • Nicht verknüpfte Personen
    Entspricht Personen die keine Familiärebeziehung zu irgendeiner anderen Person in der Datenbank besitzen.
  • Alle
    Entspricht jedem in der Datenbank.
  • Frauen
    Entspricht allen weiblichen Personen.
  • Männer
    Entspricht allen männlichen Personen.
  • Personen mit <Anzahl> Notizen
    Entspricht Personen mit einer bestimmten Anzahl von Notizen: Werte: Anzahl der Instanzen -- Anzahl muss größer als/kleiner als/gleich mit sein.
  • Personen mit Notizen, die <regulärer Ausdruck> enthalten
    Entspricht Personen deren Notizen Text enthalten, der dem regulären Ausdruck entspricht. Werte: Regulärer Ausdruck
  • Personen deren Aufzeichnungen die <Zeichenfolge> enthalten
    Entspricht Personen deren Datensatz die angegebene Zeichenkette enthält. Werte: Teilzeichenkette
  • Als vertraulich markierte Personen
    Entspricht Personen deren Datensätze als vertraulich markiert sind.
  • Personen, die dem <Filter> entsprechen
    Entspricht Personen, die auf den Filter mit dem Filternamen passen. Werte: Filtername. Der entsprechende Filtername sollte aus dem Menü gewählt werden.
  • Personen leben vermutlich
    Entspricht Person ohne Anhaltspunkte für den Tod, die nicht zu alt sind. Werte: Am Datum
  • Personen mit <ID> die auf den regulären Ausdruck passt
    Entspricht Personen, deren Gramps ID auf den regulären Ausdruck passt. Werte: Regulärer Ausdruck
  • Personen mit <Anzahl> HLT Ereignisse
    Entspricht Personen mit einer bestimmten Anzahl von HLT Ereignissen. Werte: Anzahl der Instanzen -- Anzahl muss größer als/kleiner als/gleich mit sein.
  • Personen mit <Anzahl> Adressen
    Entspricht Personen mit einer bestimmten Anzahl von persönlichen Adressen. Werte: Anzahl der Instanzen -- Anzahl muss größer als/kleiner als/gleich mit sein.
  • Personen mit <Anzahl> Verbindungen
    Entspricht Personen mit einer bestimmten Anzahl von Verbindungen. Werte: Anzahl der Instanzen -- Anzahl muss größer als/kleiner als/gleich mit sein.
  • Personen mit <Anzahl> Medien
    Entspricht Personen mit einer bestimmten Anzahl von Elementen in der Galerie. Werte: Anzahl der Instanzen -- Anzahl muss größer als/kleiner als/gleich mit sein.
  • Personen mit <Anzahl> Quellen
    Entspricht Personen mit einer bestimmten Anzahl von Elementen unter Quellen. Werte: Anzahl der Instanzen -- Anzahl muss größer als/kleiner als/gleich mit sein.
  • Personen mit <Markierung>
    Entspricht Personen mit einer Markierung mit dem entsprechenden Wert. Werte: Markierung.
  • Personen mit vollständigen Datensätzen
    Entspricht allen Personen, deren Datensätze vollständig sind.
  • Personen mit unvollständigem Namen
    Entspricht allen Personen denen entweder der Vor- oder Familienname fehlt.
  • Personen mit Datensätzen, die die <Teilzeichenkette> enthalten
    Entspricht Personen, deren Datensätze Text enthalten, der der Teilzeichenkette entspricht. Werte: Teilzeichenkette -- Großkleinschreibung beachten oder nicht -- passt auf Regulären Ausdruck oder nicht
  • Personen mit dem <Namen>
    Entspricht Personen mit einem bestimmten (Teil) Namen. Werte: Vorname -- Familienname -- Suffix -- Titel -- Präfix -- Vatersname -- Rufname
  • Personen mit der Quelle
    Entspricht Personen mit einen bestimmten Quellenangabe. Werte: Quellen ID
  • Personen mit dem Familien <Attribut>
    Entspricht Personen mit dem Familien Attribut mit einem bestimmten Wert. Werte: Familien Attribute: Identifikationsnummer -- Alter ...
  • Personen mit dem persönlichen <Attribut>
    Entspricht Personen mit dem persönlichen Attribut mit einem bestimmten Wert. Werte: Persönliche Attribute: Sozialversicherungsnummer -- Alter ...
  • Personen mit unbekanntem Geschlecht
    Entspricht allen Personen mit unbekanntem Geschlecht.
  • Personen ohne bekanntes Geburtsdatum
    Entspricht Personen von denen das Geburtsdatum nicht bekannt ist.
  • Personen mit <ID>
    Entspricht Personen mit Gramps ID. Die Regel liefert nur Treffer, wenn die ID genau übereinstimmt. Du kannst entweder die ID in ein Texteingabefeld eingeben oder ein Objekt durch klicken auf die Auswahl... Schaltfläche auswählen. Im letzteren Fall erscheint die ID im Textfeld, nachdem die Auswahl getroffen wurde.
  • Personen geändert nach <Datum Zeit>
    Entspricht Personendatensätzen, die nach einer bestimmten Zeitpunkt geändert wurden (JJJJ-MM-TT HH:MM:SS) oder in einem bestimmten Zeitfenster, wenn ein zweiter Zeitpunkt angegeben wird: Werte: Geändert nach: -- aber vor:.
  • Personen mit Ereignis entsprechend dem <Ereignisfilter>
    Entspricht Personen, die ein Ereignis besitzen, welches zu einem bestimmten Ereignisfilterergebnis passt.

Personenfilter

  • Hat Adresse
    Diese Regel passt auf Personen mit einer persönlichen Adresse.
  • Hat Verbindung
    Diese Regel passt auf alle Personen mit einer persönlichen Verbindung.
  • Ist vollständig
    Diese Regel passt auf alle Personen deren Datensätze als vollständig markiert sind. Zur Zeit wird die Vollständigkeit der persönlichen Daten manuell im Person bearbeiten Dialog markiert.
  • Hat Namen
    Diese Regel passt auf alle Personen, deren Name komplett oder teilweise auf den angegebenen Wert passt. Zum Beispiel, Marta Ericsdotter wird von dieser Regel gefunden, wenn der Wert "eric" für den Familiennamen verwendet wird. Es können für Vornamen, Nachnamen, Suffix und den Titel getrennte Werte verwendet werden. Die Regel liefert Ergebnis dann und nur dann wenn alle nicht leeren Werte auf den Namen der Person (teilweise) zutreffen. Um nur einen Wert zu verwenden, lass die anderen Werte leer.
  • Ist Hauptperson
    Diese Regel passt auf die aktuelle Hauptperson.
  • Ist weiblich
    Diese Regel passt auf jede weibliche Person.
  • Ist männlich
    Diese Regel passt auf jede männliche Person.
  • Person lebt höchstwahrscheinlich
    Diese Regel passt auf alle Personen deren Daten nicht auf ihren Tot schließen lassen, und die nicht unwahrscheinlich alt sind auf Grundlage ihres Geburtsdatums und des heutigen Datums.
  • Personen mit unvollständigem Namen
    Diese Regel passt auf alle Personen bei denen der Vorname oder der Nachname fehlt.
  • Personen ohne Geburtsdatum
    Diese Regel passt auf Personen bei denen das Geburtsdatum fehlt.

Ereignisfilter

Diese Kategorie enthält die folgenden Regeln, die Personen aufgrund ihrer aufgezeichneten Ereignisse filtern:

  • Personen mit Geburtsdaten
    Diese Regel entspricht Personen, dessen Geburtsereignis angegebenen Werten für Daten, Ort und Beschreibung entspricht. Diese Regel liefert auch dann einen Treffer, wenn das Geburtsereignis nur teilweise mit den Werten Übereinstimmt. Die Regel ignoriert Groß- und Kleinschreibung. Zum Beispiel, wenn jemand in Schweden geboren wurde, entspricht er der Regel mit "schw" als Ort. Die Regel liefert einen Treffer, nur wenn alle nicht-leeren Felder (teilweise) der Geburt der Person entsprechen. Lassen Sie die anderen Felder leer, wenn Sie nur einen Wert verwenden wollen.
  • Personen mit Sterbedaten
    Diese Regel entspricht Personen, dessen Todesereignis angegebenen Werten für Daten, Ort und Beschreibung entspricht. Diese Regel liefert auch dann einen Treffer, wenn das Todesereignis nur teilweise mit den Werten Übereinstimmt. Die Regel ignoriert Groß- und Kleinschreibung. Zum Beispiel, wenn jemand in Schweden gestorben ist, entspricht er der Regel mit "schw" als Ort. Die Regel liefert einen Treffer, nur wenn alle nicht-leeren Felder (teilweise) dem Tod der Person entsprechen. Lassen Sie die anderen Felder leer, wenn Sie nur einen Wert verwenden wollen.
  • Hat das persönliche Ereignis
    Diese Regel entspricht Personen, die ein persönliches Ereignis entsprechend den angegebenen Werten für Art des Ereignisses, Datum, Ort und Beschreibung entspricht. Diese Regel liefert auch dann einen Treffer, wenn das Ereignis der Person nur teilweise mit den Werten übereinstimmt. Die Regel ignoriert Groß- und Kleinschreibung. Zum Beispiel, wenn jemand in Schweden eine Abschluss gemacht hat, entspricht er der Regel mit dem Bildungsabschluss-Ereignis und "schw" als Ort. Die persönlichen Ereignisse sollten aus dem Menü ausgewählt werden. Die Regel liefert einen Treffer, nur wenn alle nicht-leeren Felder (teilweise) dem persönlichen Ereignis entsprechen. Lassen Sie die anderen Felder leer, wenn Sie nur einen Wert verwenden wollen.
  • Hat das familiäre Ereignis
    Diese Regel entspricht Personen, die ein familiäres Ereignis, entsprechend den angegebenen Werten für die Art, das Datum, den Ort und die Beschreibung des Ereignisses, haben. Diese Regel liefert auch dann einen Treffer, wenn das Ereignis der Person nur teilweise mit den Werten übereinstimmt. Die Regel ignoriert Groß- und Kleinschreibung. Zum Beispiel, wenn jemand in Schweden geheiratet hat, entspricht er der Regel mit dem Hochzeitsereignis und "schw" als Ort. Die familiären Ereignisse sollten aus dem Menü ausgewählt werden. Die Regel liefert einen Treffer, nur wenn alle nicht-leeren Felder (teilweise) dem familiären Ereignis entsprechen. Lassen Sie die anderen Felder leer, wenn Sie nur einen Wert verwenden wollen.
  • Zeugen
    Diese Regel passt auf Personen welche als Zeuge in einem Ereignis eingetragen sind. Wenn der persönliche oder Familiäre Ereignisart angegeben ist, werden nur Ereignisse dieser Art durchsucht.
  • Personen mit unvollständigen Ereignissen
    Diese Regel passt auf Personen bei denen Datum oder Ort in den Persönlichen Ereignissen fehlt.
  • Familien mit unvollständigen Ereignissen
    Diese Regel passt auf Personen bei denen Datum oder Ort in den Familien Ereignissen fehlt.

Familienfilter

Diese Kategorie umfasst die folgenden Regeln, die Personen auf Grund ihrer Familienbeziehungen filtern:

  • Personen mit Kindern
    Diese Regel entspricht Personen mit Kindern.
  • Personen mit mehreren Ehen
    Diese Regel entspricht Personen mit mehr als einem Partner(in).
  • Personen ohne Ehen
    Diese Regel entspricht Personen ohne Partner(in).
  • Adoptierte Personen
    Diese Regel entspricht Personen, die adoptiert wurden.
  • Personen mit der Beziehung
    Diese Regel entspricht Personen mit einer bestimmten Beziehung. Die Beziehung muss der aus dem Menü gewählten entsprechen. Zusätzlich kann auch die Anzahl der Beziehungen und die Anzahl der Kinder angegeben werden. Die Regel liefert einen Treffer, nur wenn alle nicht-leeren Felder (teilweise) der Beziehung der Person entsprechen. Lassen Sie die anderen Felder leer, wenn Sie nur einen Wert verwenden wollen.
  • Ist ein (Ehe-)Partner eines Filtertreffers
    Diese Regel entspricht Personen, die mit jemand verheiratet sind, der/die dem angegebenen Filter entspricht. Der angegebene Filtername sollte aus dem Menü gewählt werden.
  • Kinder von einem Filtertreffer
    Diese Regel entspricht Personen, von denen wenigstens ein Elternteil dem angegebenen Filter entspricht. Der angegebene Filtername sollte aus dem Menü gewählt werden.
  • Eltern eines Filtertreffers
    Diese Regel entspricht Personen, dessen Kind dem angegebenen Filter entspricht. Der angegebene Filtername sollte aus dem Menü gewählt werden.
  • Geschwister eines Filtertreffers
    Diese Regel entspricht Personen deren Geschwister auf den angegeben Filter passen. Der entsprechende Filter sollte aus dem Menü gewählt werden.

Ahnenfilter

Diese Kategorie umfasst die folgenden Regeln, die Personen nach ihren Ahnenbeziehungen zu anderen Personen entsprechen:

  • Vorfahren von Person
    Diese Regel entspricht Personen, die Vorfahren der angegebenen Person sind. Die Einschließlich-Option entscheidet, ob die angegebene Person als sein/ihr eigener Vorfahre betrachtet wird (nützlich beim Erstellen von Berichten). Du kannst entweder die ID in das Textfeld eingeben oder eine Person aus der Liste auswählen, indem du auf den Auswählen...-Knopf klickst. Im zweiten Fall erscheint die ID nach deiner Auswahl im Textfeld.
  • Vorfahren einer Person, wenigstens N Generationen entfernt
    Diese Regel entspricht Personen, die Vorfahren der angegebenen Person sind und wenigstens N Generationen von dieser Person in der Linie entfernt sind. Zum Beispiel würde diese Regel mit dem Wert 2 als Anzahl der Generationen den Großeltern, Urgroßeltern usw. entsprechen, aber nicht den Eltern der angegebenen Person.
  • Vorfahren einer Person, nicht mehr als N Generationen entfernt
    Diese Regel entspricht Personen, die Vorfahren der angegebenen Person sind und weniger als N Generationen von dieser Person in der Linie entfernt sind. Zum Beispiel würde diese Regel mit dem Wert 2 als Anzahl der Generationen den Eltern und Großeltern entsprechen, aber nicht den Urgroßeltern usw. angegebenen Person.
  • Personen mit gleichem Vorfahren wie Person
    Diese Regel entspricht Personen, die gemeinsame Vorfahren mit der angegebenen Person haben.
  • Hat gemeinsame Vorfahren mit einem Filtertreffer
    Diese Regel entspricht Personen, die gemeinsame Vorfahren mit jemand haben, der/die dem angegebenen Filter entspricht. Der angegebene Filtername sollte aus dem Menü ausgewählt werden.
  • Ist ein Vorfahre eines Filtertreffers
    Diese Regel entspricht Personen, die Vorfahren von jemandem sind, der/die dem angegeben Filter entspricht. Der angegebene Filtername sollte aus dem Menü ausgewählt werden.

Nachkommenfilter

Diese Kategorie umfasst die folgenden Regeln, die Personen nach ihren Nachkommenbeziehungen zu anderen Personen entsprechen:

  • Nachkommen von Person
    Diese Regel entspricht Personen, die Nachkommen der angegebenen Person sind. Die Einschließlich-Option entscheidet, ob die angegebene Person als sein/ihr eigener Nachkomme betrachtet wird (nützlich beim Erstellen von Berichten). Du kannst entweder die ID in das Textfeld eingeben oder eine Person aus der Liste auswählen, indem du auf den Auswählen...-Knopf klickst. Im zweiten Fall erscheint die ID nach deiner Auswahl im Textfeld.
  • Ist ein Nachkomme von Person wenigstens N Generationen entfernt
    Diese Regel entspricht Personen, die Nachkomme der angegebenen Person sind und wenigstens N Generationen von dieser Person in der Linie entfernt sind. Zum Beispiel würde diese Regel mit dem Wert 2 als Anzahl der Generationen den Enkeln, Urenkeln usw. entsprechen, aber nicht den Kindern der angegebenen Person.
  • Ist ein Nachkomme von Person und nicht mehr als N Generationen entfernt
    Diese Regel entspricht Personen, die Nachkomme der angegebenen Person sind und weniger als N Generationen von dieser Person in der Linie entfernt sind. Zum Beispiel würde diese Regel mit dem Wert 2 als Anzahl der Generationen den Kinder und Enkeln entsprechen, aber nicht den Urenkeln usw. angegebenen Person.
  • Ist ein Nachkomme eines Filtertreffers
    Diese Regel entspricht Personen, die Nachkommen von jemand sind, der/die dem angegebenen Filter entspricht. Der angegebene Filtername sollte aus dem Menü gewählt werden.
  • Ist ein Familienmitglied eines Nachkommen von Person
    Diese Regel entspricht nicht nur Personen, die Nachkommen der angegebenen Person, sondern auch deren (Ehe-)Partnern.

Verwandtschaftsfilter

Diese Kategorie umfasst die folgenden Regeln, die Personen nach ihrer gegenseitigen Verwandtschaft entsprechen:

  • Verwandtschaftspfad zwischen Personen
    Diese Regel entspricht allen Vorfahren beider Personen zurück bis zu ihrem gemeinsamen Vorfahren (falls er existiert). Dies liefert den "Verwandtschaftspfad" zwischen diesen zwei Personen durch ihre gemeinsamen Vorfahren. Du kannst entweder die ID's beider Personen in die entsprechenden Textfelder eingeben oder Personen aus der Liste auswählen durch dein Klicken der Auswählen Schaltfläche. Im zweiten Fall erscheint die ID danach im Textfeld.

Sonstige Filter

Diese Kategorie enthält folgende Regeln, die nicht natürlicherweise in eine der obigen Kategorien passen:

  • Hat das persönliche Attribut
    Diese Regel entspricht Personen, die das persönliche Attribut mit einem bestimmten Wert besitzen. Der Name des entsprechenden persönlichen Attribut sollte aus dem Menü gewählt werden. Der entsprechende Wert sollte in das Textfeld eingegeben werden.
  • Hat das familiäre Attribut
    Diese Regel entspricht Personen, die das familiäre Attribut mit einem bestimmten Wert besitzen. Der Name des entsprechenden familiären Attribut sollte aus dem Menü gewählt werden. Der entsprechende Wert sollte in das Textfeld eingegeben werden.
  • Hat HLT
    Diese Regel passt auf Personen oder Familien mit einem HLT Ereignis.
Zurück Index Nächste