De:Gramps 3.3 Wiki Handbuch - Daten eingeben und bearbeiten: Ausführlich - Teil 2

From Gramps
Jump to: navigation, search

Der vorhergehende Abschnitt bot dir eine detaillierte Übersicht wie man die Hauptobjekte in Gramps erstellt und bearbeitet. Dieser Abschnitt schließt an mit einigen Objekten, die dir begegnen als Teil von Quellen, Personen, ...

Gnome-important.png Spezielle Copyright Notiz: Alle Änderungen auf dieser Seite müssen unter zwei copyright Lizenzen stehen:

Diese Lizenzen ermöglichen es dem Gramps-Projekt die bestmögliche Verwendung dieses Handbuchs als freien Inhalt in zukünftigen Gramps Versionen. Wenn du mit dieser dual Lizenzierung nicht einverstanden bist, bearbeite diese Seite nicht. Du darfst zu anderen Seiten des Wiki die nur unter die GFDL Lizenz fallen nur über externe Links (verwende die Syntax: [http://www.gramps-project.org/...]), nicht über interne Links verlinken.<br\> Außerdem verwende nur die Bekannten Drucktechnische Konventionen

Zurück Index Nächste


Informationen über Ereignisse bearbeiten

Abb. 5.15 Ereigniseditor

Ereignisse werden im Ereignis Editor Dialog bearbeitet (siehe Abb. 5.15). Dieser Dialog kann entweder über den Person bearbeiten Dialog oder den Heiraten/Beziehungen Dialog erreicht werden.


Du kannst die Informationen direkt in die angrenzenden Felder eingeben. Im oberen Teil kannst du Grundinformationen über das Ereignis ansehen und bearbeiten:

  1. Der Typ kann aus den verfügbaren Ereignissen in der Ereignisartaufklappliste ausgewählt werden. Z.B. Begräbnis, Geburt, usw.
  2. Das Datum des Ereignisses kann ein exaktes Datum, ein Zeitraum (von ... bis ..., zwischen ...) oder ein ungenaues Datum (um ...) sein.
  3. Das Feld Beschreibung gibt dir die Möglichkeit eine längere Beschreibung für dieses Ereignis einzugeben. Lasse die Beschreibung leer, wenn du sie automatisch durch das Werkzeug Ereignisbeschreibung extrahieren] füllen lassen willst, welches die Form "{Ereignisart} von {Nachname}, {Vorname}" verwendet.
  4. Die ID ist eine eindeutige Identifikation des Ereignisses. Lasse das Feld leer, um Gramps das automatische Erstellen einer ID zu erlauben.
  5. Der Ort kann aus einer Liste bereits eingegebener Orte gewählt oder durch verwenden der auswählen oder hinzufügen Schaltflächen neu eingegeben werden. Zusätzlich kannst du einen Ortseintrag durch drag und drop in dieses Feld ziehen.

Aktivieren der Vertraulich Box markiert den Ereignisdatensatz als vertraulich und erlaubt, dass er von Berichten ausgeschlossen werden kann. Der zentrale Bereich des Fensters zeigt fünf Notizbuchreiter mit verschiedenen Kategorien von Informationen. Klicke auf einen Reiter, um seinen Inhalt anzusehen oder zu bearbeiten.

Die Reiter bieten die folgenden Informationskategorien der Ereignisdaten:

  • Quellen

Der Quellen Reiter lässt sie Quellen zu diesem Ereignis ansehen und bearbeiten. Der zentrale Bereich des Fensters listet all solche Quellenreferenzen, die in der Datenbank gespeichert sind. Die Schaltflächen + , Bearbeiten und - ermöglicht dir das Hinzufügen, ändern und entfernen einer Quellenreferenz die mit einem Ereignis verknüpft ist. Beachte, dass die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind, wenn eine Quellenreferenz aus der Liste gewählt ist.

  • Notizen

Der Notizen Reiter bietet die Möglichkeit Notizen oder Kommentare zu einen Ereignis aufzuzeichnen. Um eine Notiz hinzuzufügen oder eine bestehende Notiz zu ändern, bearbeite einfach den Text im Texteingabefeld.

Der untere Bereich des Fensters enthält die OK und Abbrechen Schaltflächen. Klicken von OK übernimmt alle Änderungen die in allen Reitern gemacht wurden und schließt das Dialogfenster. Klicken auf die Abbrechen Schaltfläche schließt das Fenster ohne die Änderungen zu übernehmen.

Gnome-important.png
Tipp

Wenn ein Reiter fett beschriftet ist, enthält er Daten. Anderenfalls enthält er keine Daten.



Ereignisreferenzen bearbeiten

Abb. 5.16 Ereignisinformation

Ereignisreferenzen verbinden ein Ereignis mit einer Person und ermöglichen es ihnen zusätzliche Informationen über das Ereignis zu liefern.

Wenn sie Ereignisreferenzen zu Personen hinzufügen, öffnet sich der folgende Dialog:

Der Dialog enthält zwei Hauptrubriken, Ereignisauswahl und Ereignisdetails.

  • Die Ereignisauswahl zeigt: Allgemeines, Quellen, Attribute, Notizen, Galerie, Referenzen.
  • Der Ereignisdetails Bereich enthält die Details die mit dieser Verknüpfung zu diesem Ereignis verbunden sind: Funktion, Notizen, Attribute.

Für die Rolle der Person in diesem Ereignis verwende Primär für den Hauptbeteiligten. Anderenfalls verwende beschreibende Rollen (Z.B., Zeuge, Geistlicher, ...).

Gnome-important.png
Tipp

Information in diesem Dialog sind spezifisch für diese Verknüpfung. Ein einzelnes Ereignis kann viele male verknüpft werden und alle diese Verknüpfungen enthalten die gemeinsam benutzten Informationen. Dieser Dialog ermöglicht es ihnen verknüpfungsspezifische Daten anzugeben wie die Rolle, Attribute zur weiteren Beschreibung und die Dokumentation der Referenz.


Informationen über Medienobjekte bearbeiten

Abb. 5.17 Medieneigenschafteneditor

Um Mediendaten zu bearbeiten, wechsele in die Medienansicht und wähle den gewünschten Eintrag aus der Liste der Medienobjekte. Doppel klicken auf den Eintrag oder klicken von Bearbeiten in der Werkzeugleiste, öffnet den folgenden Medieneigenschafteneditor Dialog:


Eine Vorschauansicht des Objekts wir zusammen mit einer Zusammenfassung seiner Eigenschaften (ID, Pfad, Datum und Objekttyp) gezeigt.

  1. Ein beschreibender Titel für dieses Medienobjekt.
  2. Die ID ist ein eindeutiger Wert zum identifizieren des Medienobjekts, lass sie Gramps erstellen.
  3. Datum kann für ein Bild das Aufnahmedatum sein.
  4. Pfad des Medienobjekt auf deinem Rechner. Gramps speichert die Medien nicht intern, es speichert nur den Pfad! Setze den relativen Pfad in den Einstellungen um das wiederholte Eingeben des am meisten verwendeten Basisverzeichnis unter dem deine Medienobjekte gespeichert sind zu vermeiden. Der Medienmanager kann dir beim Verwalten der Pfade einer Sammlung von Medienobjekten helfen.
  5. Mime ist die Erweiterung des Medienobjekt.

Der zentrale Bereich des Fensters zeigt fünf Karteireiter die verschiedene Kategorien von Informationen enthalten. Klicke auf einen Reiter um den Inhalt anzusehen oder zu bearbeiten. Der untere Teil enthält die OK und Abbrechen Schaltfläche. Klicken der OK Schaltfläche bestätigt zu jeder Zeit alle Änderungen, die in jedem Reiter getätigt wurden, und schließt das Dialogfenster. Klicken der Abbrechen Schaltfläche schließt jederzeit das Fenster ohne die Änderungen zu übernehmen.

Gramps-notes.png
Hinweis

Klicken von OK speichert die Änderungen sofort in der Datenbank. Es wird keine speichern Operation benötigt, da alle Änderungen sofort durchgeführt werden.

Gnome-important.png
Tipp

Wenn ein Reiter fett beschriftet ist, enthält dieser Reiter Daten. Wenn nicht enthält er keine Daten.


Die Reiter stehen für folgende Gruppen von Mediendaten:

  • Allgemein

Der Allgemein Reiter ermöglicht das Ansehen und Bearbeiten des Objekttitels und Datum. Sie können diese Informationen direkt in das entsprechenden Felder eintragen. Für das Datum können sie auch Informationen durch das klicken auf die Schaltfläche und öffnen des Datumsauswahl Dialog eingeben.

Gramps-notes.png
Hinweis

Jedes Medienobjekt wird zugewiesen durch seinen Pfad. Der Anwender ist verantwortlich die Übersicht über die Objektdateien zu behalten. Gramps zeigt den Inhalt nur an und referenziert ihn und verwaltet nicht die eigentlichen Dateien.


  • Attribute

Der Attribute Reiter ermöglicht das Ansehen und Bearbeiten bestimmter Informationen über das Medienobjekt, die als Attribute formuliert werden können. Der untere Teil zeigt eine Liste all solcher Attribute, die in der Datenbank gespeichert sind. Der obere Teil zeigt die Details des zur Zeit aus der Liste gewählten Attributs (wenn vorhanden). Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen ihnen das Hinzufügen, Modifizieren und Entfernen eines Attributs. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Attribut aus der Liste gewählt ist.

  • Notizen

Der Notiz Reiter bietet einen Platz um Informationen zu speichern, die nicht ordentlich in eine andere Kategorie passen. Dieser Bereich ist besonders nützlich zum aufzeichnen von Informationen, die normalerweise nicht in die "Parameter-Wert" Paare der Attribute passen. Zum hinzufügen einer Notiz oder ändern einer bestehenden Notiz einfach den Text im Texteingabefeld bearbeiten.

  • Referenzen

Der Referenzen Reiter zeigt jeden Datensatz an, der sich auf das gegebene Medienobjekt bezieht. Die Liste kann nach jeder ihrer Spaltenüberschriften sortiert werden: Typ , ID oder Name. Doppel-klicken auf einen Eintrag ermöglicht ihnen das Ansehen und Bearbeiten des entsprechenden Datensatzes.

Gramps-notes.png
Hinweis

Nur primär Objekte können in dem Referenzen Reiter angezeigt werden: Personen, Familien, Ereignisse, Quellen oder Orte. Die sekundären Objekte wie Namen und Attribute, obwohl fähig ein Medienobjekt zu referenzieren, erscheinen nur durch ihre primären Objekte zu denen sie gehören.


Medienobjektreferenzen bearbeiten

Abb. 5.18 Medienobjektreferenzen

Wenn eine Medienobjektreferenz ein Medienobjekt mit einem anderen Objekt verbindet erscheint der folgende Dialog:

  • Bereich (Ecken x1, x2, y1, y2)

Der Bereich Abschnitt ermöglicht das Auswählen eines bestimmten Bereich des Medienobjekts. Du kannst den Mauscursor zur Auswahl eines Bereichs aus dem Bild verwenden, oder diese "Spin" Schaltflächen zum setzen der oberen linken und untere rechte Ecke des referenzierten Bereichs zu setzen. Punkt (0,0) ist die obere linke Ecke und Punkt (100,100) die untere Rechte Ecke des Bildes.

  • Privat

Die Privat Schaltfläche ermöglicht dir zu markieren, ob dieser Datensatz als privat zu betrachten ist oder nicht. Aktiviere das Privat Datensatz Kästchen um diesen Datensatz als privat zu markieren.


Informationen über Orte bearbeiten

Abb. 5.19 Orteeditor

Um Informationen über Orte zu bearbeiten, wechsle in die Orteansicht und wähle den gewünschten Eintrag aus der Liste der Orte. Klicke den Eintrag doppelt oder klicke auf die Bearbeiten Schaltfläche in der Werkzeugleiste um den folgenden Orteeditor Dialog zu öffnen:

Es gibt vier Felder:

  1. Ortsname: der vollständige Name von diesem Ort.
  2. Breitengrad: die Position des Ortes über oder unter dem Äquator in Dezimal oder Grad Notation. Z.B. gültige Werte sind: 12.0154, 50°52'21.92\"N, N50º52'21.92\" oder 50:52:21.92. Du kannst die Werte über die Geografieansicht durch suchen des Ortes oder über einen Kartendienst in der Orteansicht setzen.
  3. Längengrad: die Position des Ortes relativ zum Null oder Greenwich Meridian in Dezimal oder Grad Notation. Z.B. gültige Werte sind: -124.3647, 124°52'21.92\"O, O124º52'21.92\" oder 124:52:21.92. Du kannst die Werte über die Geografieansicht durch suchen des Ortes oder über einen Kartendienst in der Orteansicht setzen.
  4. ID: ein eindeutiger Wert zum identifizieren des Ort, lass sie Gramps erstellen.


Unterstützte Längen/Breiten Formate

Wenn du einen Ort erstellst/bearbeitest, das sind die möglichen Formate für Längen- und Breitengrade:

       'D.D4'    : Gradnotation, 4 Nachkommastellen
                   z.B. +12.0154 , -124.3647
       'D.D8'    : Gradnotation, 8 Nachkommastellen (Genauigkeit entsprechend ISO-DMS) 
                   z.B. +12.01543265 , -124.36473268
       'Grad'     : Grad, Minuten, Sekunden Notation
                   z.B. 50°52'21.92"N , 124°52'21.92"O ° hat den UTF-8 Code c2b00a
                   oder N50º52'21.92" , O124º52'21.92" º hat den UTF-8 Code c2ba0a
                   Das Zeichen für Sekunden könne entweder Anführungszeichen "
                   oder zwei einfache Anführungszeichen ' sein.
                   Die Buchstaben N/S/W/O können entweder vor oder nach den Ziffern stehen.
       'Grad-:'   : Grad, Minuten, Sekunden Notation mit :
                   z.B. -50:52:21.92 , 124:52:21.92
       'ISO-D'   : ISO 6709 Gradnotation z.B. ±DD.DDDD±DDD.DDDD
       'ISO-DM'  : ISO 6709 Grad, Minutennotation 
                   z.B. ±DDMM.MMM±DDDMM.MMM
       'ISO-DMS' : ISO 6709 Grad, Minuten, Sekunden Notation 
                   z.B. ±DDMMSS.SS±DDDMMSS.SS

Der zweite Teil des Fensters enthält sieben Reiter die verschiedene Kategorien von Informationen enthalten. Klicke auf einen Reiten um seinen Inhalt anzusehen oder zu bearbeiten. Der untere Bereich des Fensters enthält die OK und Abbrechen Schaltflächen. Klicken von OK übernimmt alle Änderungen die in den Reitern gemacht wurden und schließt das Dialogfenster. Klicken der Abbrechen Schaltfläche schließt das Fenster ohne die Änderungen zu übernehmen.


Gramps-notes.png
Hinweis

Klicken von OK speichert sofort alle Änderungen in der Datenbank. Alle Änderungen geschehen direkt.

Die Reiter repräsentieren die folgenden Kategorien der Ortsdaten:

  • Ort

Der Ort Reiter hier siehst und bearbeitest du die Grundinformationen über Ort: den Namen welcher ihn in der Datenbank kennzeichnet, Straße, Ort, Kirchengemeinde, Kreis, Bundesland, Land, Plz. Du kannst diese Informationen direkt in die daneben liegenden Felder eintragen, sie werden von Gramps für eine bessere Ortsverwaltung verwendet.

Dies sind die Orte Gliederungen:

  1. Das Land in dem sich der Ort befindet.
  2. Zweite Stufe der Orte Gliederung z.B. in Deutschland ein Bundesland, in den USA ein Staat.
  3. Dritte Stufe der Orte Gliederung. Z.B. in Deutschland ein Landkreis.
  4. Die niedrigste klerikale Gliederung von diesem Ort. Normalerweise verwendet für Kirchenquellen, die nur die Gemeinde nennen.
  5. Die Stadt oder der Ort in dem sich der Ort befindet.
  6. Die niedrigste Stufe der Orte Gliederung ist der Straßenname.
  • Alternative Ortsangaben

Der Alternative Namen Reiter ermöglicht dir die Ansicht und das Bearbeiten von sonstigen Namen unter denen der Ort bekannt sein könnte. Der untere Teil des Fensters listet alle sonstigen Namen des Ortes aus der Datenbank. Der obere Bereich zeigt die Details des momentan ausgewählten Namen aus der Liste (wenn vorhanden). Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen dir das Hinzufügen, Bearbeiten und Entfernen eines Namendatensatzes. Beachte, das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind, wenn ein Name aus der Liste gewählt ist.

  • Notizen

Der Notizen Reiter zeigt jeden Kommentar oder Notiz die mit dem Ort in Verbindung stehen. Zum hinzufügen einer Notiz oder ändern einer bestehenden Notiz einfach den Text im Texteingabefeld bearbeiten.

  • Quellen

Der Quellen Reiter ermöglicht dir das Ansehen und Bearbeiten von Quellen, die für den Ort relevnt sind. Der zentrale Bereich des Fensters listet all diese Quellenreferenzen, die in der Datenbank gespeichert sind. Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen dir das Hinzufügen, Bearbeiten und Entfernen einer Quellenreferenz, die mit dem Ort verbunden ist. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Quellen Referenz aus der Liste gewählt ist.

  • Galerie

Der Galerie Reiter ermöglicht dir das Speichern und Anzeigen von Fotos und anderen Medienobjekten, die mit dem Ort in Verbindung stehen. Der zentrale Bereich des Fensters listet all diese Medienobjekte und gibt dir eine Miniaturvorschau von Bilddateien. Andere Objekte wie Audiodateien, Videodateien usw. werden durch Gramps typische Symbole dargestellt. Die Schaltflächen + , Wählen, Bearbeiten , und - ermöglichen dir das hinzufügen neuer Bilder, das Hinzufügen einer Referenz zu einem bestehenden Bild und das Entfernen von Medienverknüpfungen zu dem Ort. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Medienobjekt aus der Liste gewählt ist.

  • Internet

Der Internet Reiter enthält für den Ort relevante Internetadressen. Der untere Teil des Fensters listet all diese Adressen aus der Datenbank. Der obere Teil zeigt die Details der aktuell gewählten Adresse (wenn vorhanden). Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen dir das Hinzufügen, Bearbeiten und Entfernen von Internetadressen. Die Gehe zu Schaltfläche (dargestellt durch ein Symbol mit einem grünen Pfeil und einem gelben Kreis) öffnet deinen Browser und bringt dich zu der Webseite die zu der markierten Internetadresse gehört. Beachte das die Bearbeiten, - und gehe zu Schaltflächen nur verfügbar sind wenn eine Adresse aus der Liste gewählt ist.

  • Referenzen

Der Referenzen Reiter zeigt alle Datensätze (Ereignisse oder LDS Riten), die sich auf diesen Ort beziehen. Diese Information kann nicht im Ortseditor Dialog geändert werden. Stattdessen muss der entsprechende Datensatz (z.B., ein Geburt Ereignis) geöffnet werden und seine Ortsreferenz bearbeitet werden.


Informationen zu Quellen bearbeiten

Abb. 5.20 Quelleneditor

Die allgemeinen Informationen oben im Fenster ermöglicht dir das Festlegen von Grundinformationen über die Quelle: ihr Name , Autor , Abkürzung , und Veröffentlichungsinformationen . Du kannst diese Informationen direkt in die nebenstehenden Felder eintragen.

  1. Name: Name der Quelle.
  2. Autor: Autor der Quelle.
  3. ID: ein eindeutiger Wert zum identifizieren der Quelle. Wenn leer wird sie von Gramps erzeugt.
  4. Abkürzungen: Liefert einen kurzen Namen verwendet für sortieren, ablegen und abrufen der Quellendatensätze.
  5. Veröffentlichungsinformationen: Veröffentlichungsinformationen wie Ort und Jahr der Veröffentlichung, Name des Herausgeber, ...

Die Reiter liefern folgende Informationskategorien von Quellendaten:

  • Notiz

Der Notiz Reiter liefert einen Ort zum speichern von Notizen oder Kommentaren zu der Quelle. Um eine Notiz hinzuzufügen oder eine bestehende Notiz zu bearbeiten bearbeite einfach den Text im Texteingabefeld. Nur Hauptobjekte können in dem Referenzen Reiter gezeigt werden: Personen, Familie, Ereignis, Ort oder Medienobjekt. Auf sekundäre Objekte wie Namen und Attribute kann nur über das Hauptobjekt zu dem sie gehören zugegriffen werden.

  • Galerie

Der Galerie Reiter ermöglicht dir das Speichern und Anzeigen von Fotos und anderen Medienobjekten, die mit der Quelle in Verbindung stehen (z.B. ein Bild der Geburtsurkunde). Der zentrale Bereich des Fensters listet all diese Medienobjekte und gibt dir eine Miniaturvorschau von Bilddateien. Andere Objekte wie Audiodateien, Videodateien usw. werden durch Gramps typische Symbole dargestellt. Die Schaltflächen + , Auswählen, Bearbeiten , und - ermöglichen dir das hinzufügen neuer Bilder, das Hinzufügen einer Referenz zu einem bestehenden Bild und das Entfernen von Medienverknüpfungen zu der Quelle. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Medienobjekt aus der Liste gewählt ist.

  • Daten

Der Daten Reiter zeigt dir "Schlüssel/Wert" Paare die mit der Quelle in Verbindung stehen können. Sie sind ähnlich den "Attributen", die für andere Arten von Gramps Datensätzen verwendet werden. Der Unterschied zwischen den Schlüssel/Wert Paaren und Attributen ist, das Attribute Quellen und Notiz Referenzen enthalten können, Schlüssel/Wert Paare aber nicht.

Der zentrale Bereich des Fensters listet alle vorhandenen Schlüssel/Wert Paare. Die Schaltflächen + und - ermöglichen dir das Hinzufügen und Entfernen von Paaren. Zum ändern des Text eines Schlüssel oder Werts wähle erst den gewünschten Eintrag klicke dann in die Schlüssel oder Wert Zelle und gebe deinen Text ein. Wenn du fertig bist, klicke außerhalb der Zelle um den Bearbeitungsmodus zu verlassen.

  • Aufbewahrungsorte

Der Aufbewahrungsorte Reiter zeigt die Verknüpfungen zu den Aufbewahrungsorten in denen die Quellen aufbewahrt werden. Die Liste kann nach jeder ihrer Spaltenüberschriften sortiert werden: ID , Name, Signaturund Art. Doppel klicken eines Eintrags ermöglicht dir das Ansehen und Bearbeiten des Eintrags. Du kannst auch die Verknüpfungen bearbeiten. Die Schaltflächen an der Seite des Reiters ermöglichen dir das Hinzufügen eines neuen Aufbewahrungsort, Verknüpfen mit oder Teilhaben an einem bestehenden Aufbewahrungsort, bearbeiten der Beziehung zu einem Aufbewahrungsort oder das Entfernen der Verknüpfung.

  • Referenzen

Der Referenzen Reiter zeigt alle Datensätze, die sich auf diese Quelle beziehen. Die Liste kann nach jeder ihrer Spaltenüberschriften sortiert werden: Art , ID , oder Name. Doppel klicken eines Eintrags ermöglicht dir das Ansehen und Bearbeiten des Eintrags.


Quellenreferenzen bearbeiten

Quellenreferenzen verknüpfen eine Quelle mit einem anderen Objekt und ermöglichen dir das Speichern von zusätzlichen Informationen über die Quelle. Wenn eine Quellenreferenz zu Ereignissen, Orten usw. hinzugefügt wird, erscheint folgender Dialog:

Der Dialog enthält zwei Hauptrubriken, Quellenauswahl und Quellendetails . Quellenauswahl zeigt den Titel der Quelle, ihren Autor und Publikationsinformation . Der Titel kann aus der Liste verfügbarer Quellen in einem aufklapmenü gewählt werden. Wenn die Quelle, auf die du dich beziehst, sich noch nicht in der Datenbank befindet, kannst du sie durch klicken auf Neu... und ausfüllen des sich öffnenden Quelleneditor Dialog hinzufügen.

Abb. 5.21 Quelleninformation

Der Quellendetails Bereich zeigt die Details zu der aktuellen Referenz zu dieser Quelle: Zuverlässigkeit, Band/Film/Seite, Datum und Notiz. Du kannst die Zuverlässigkeit in dem Zuverlässigkeit Aufklapmenü wählen. Die restlichen Details können in die entsprechenden Texteingabefelder eingegeben werden.

  1. Datum: Datum das mit der Quellenreferenz in Verbindung steht. Üblicherweise das Datum, an dem der Text in die original Quelle eingetragen wurde.
  2. Band/Film/Seite: Genaue Ort an dem die referenzierte Information in der Quelle zu finden ist. Für eine veröffentlichte Arbeit kann dies die Bandnummer eines mehr bändigen Werks und die Seitennummer(n) enthalten. Für ein periodisch erscheinendes Werk kann dies den Jahrgang, die Ausgabe und die Seitennummer(n) enthalten. Für eine Zeitung kann es eine Spaltennummer und Seitennummer enthalten. Für eine nicht veröffentlichte Quelle kann dies eine Blattnummer, Seitennummer, Einzelbildnummer usw. sein. Ein Zensusdatensatz kann eine Zeilennummer oder Wohnungsnummern und Familiennummern zusätzlich zur Seitennummer enthalten.
  3. Zuverlässigkeit: Enthält die qualitative Bewertung der Glaubwürdigkeit des Teils der Information durch den Überbringer basierend auf unterstützende Indizien. Es ist nicht gedacht den Empfänger von der eigenen Überprüfung der Bewertung zu befreien.
    1. sehr niedrig = unsicherer Beleg oder geschätzte Daten.
    2. niedrig = Fragliche Glaubwürdigkeit des Beleg (Interviews, Zensus, mündliche Genealogie oder mögliche Einseitigkeit z.B. eine Autobiografie).
    3. hoch = Sekundärer Beleg, Daten wurden offiziell irgendwann nach dem Ereignis aufgezeichnet.
    4. sehr hoch = Direkter und primärer Beleg wurde verwendet oder die Dominanz des Beleg.
Gnome-important.png
Tipp

Informationen in diesem Dialog beziehen sich speziell auf die jeweilige Referenz. Eine einzelne Quelle kann mehrfach referenziert werden und all diese Referenzen haben die allgemeinen Quelleninformationen gemeinsam. Dieser Dialog ermöglicht dir die Angabe referenzspezifischer Daten wie relevante Zitate, Kommentare, Zuverlässigkeit, Seitennummer usw. um die Referenz genauer zu bestimmen und zu dokumentieren.


Informationen über Aufbewahrungsorte bearbeiten

Es gibt 3 obere Felder:

  1. Der Name des Aufbewahrungsort (wo die Quelle aufbewahrt wird).
  2. ID: ein eindeutiger Wert zum identifizieren des Aufbewahrungsort. Wenn er leer ist wird er von Gramps erstellt.
  3. Die Art des Aufbewahrungsort z.B. Bibliothek, Album, ...
Abb. 5.22 Aufbewahrungsorteeditor
  • Adressen

Der Adressen Reiter ermöglicht dir das Ansehen und Speichern der verschiedenen Adressen des Aufbewahrungsort.

Der untere Bereich des Fensters listet alle Adressen, die in der Datenbank gespeichert sind. Der obere Bereich zeigt die Details der aktuell aus der Liste ausgewählten Adresse (wenn vorhanden). Die Schaltflächen + , Bearbeiten und - ermöglichen dir das Hinzufügen, ändern und entfernen einer mit dem Aufbewahrungsort verknüpften Adresse. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn eine Adresse aus der Liste gewählt ist.

  • Internet:

Der Internet Reiter enthält für den Aufbewahrungsort relevante Internetadressen. Der untere Teil des Fensters listet all diese Adressen aus der Datenbank. Der obere Teil zeigt die Details der aktuell gewählten Adresse (wenn vorhanden). Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen dir das Hinzufügen, Bearbeiten und Entfernen von Internetadressen. Die Gehe zu Schaltfläche (dargestellt durch ein Symbol mit einem grünen Pfeil und einem gelben Kreis) öffnet deinen Browser und bringt dich zu der Webseite die zu der markierten Internetadresse gehört. Beachte das die Bearbeiten, - und gehe zu Schaltflächen nur verfügbar sind wenn eine Adresse aus der Liste gewählt ist.

  • Notiz

Der Notiz Reiter liefert einen Ort zum speichern von Notizen oder Kommentaren zu dem Aufbewahrungsort. Zum hinzufügen einer Notiz oder ändern einer bestehenden Notiz einfach den Text im Texteingabefeld bearbeiten.

  • Referenzen

Der Referenzen Reiter zeigt alle Datensätze, die sich auf diesen Aufbewahrungsort beziehen. Die Liste kann nach jeder ihrer Spaltenüberschriften sortiert werden: Art, ID, oder Name. Doppel klicken eines Eintrags ermöglicht dir das Ansehen und Bearbeiten des entsprechenden Eintrags.


Informationen über Notizen bearbeiten

Notizenreiter

Der Notiz Reiter ist der Ort zum speichern von Notizen zu einer deiner Personen, Quelle, ... Der Reiter ermöglicht dir die Notizen in der Reihenfolge zu sortieren, in der du sie sehen möchtest. Wie bei den anderen Reitern kannst du neue Notizen hinzufügen, existierende Notizen dem Objekt an dem du gerade arbeitest hinzufügen und Notizen von diesem Objekt entfernen (dies entfernt die Notizen "nicht" aus dem Stammbaum. Sie ist danach noch in der Notizansicht sichtbar).

Notizeneditor

Abb. 5.23 Notizeneditor

Beim erstellen einer neuen Notiz oder beim bearbeiten einer existierenden Notiz, wird der Notizeditor geöffnet. Dort gibt es zwei Reiter den Notizreiter und den 'Referenzen' Reiter.

  • Notizreiter

Der Notizreiter enthält die folgenden Elemente:

  • Eine Werkzeugleiste um deine Notiz zu gestalten. Du kannst eine der Werkzeugschaltflächen wählen und auf den Text anwenden oder die Werte so setzen wie du sie haben willst und einfach den Text eingeben.
  • kursiv, fett, unterstrichen: übliche Funktionen bekannt aus der Textverarbeitung
  • Schriftwahl: eine Basisschriftauswahl zeigt alle Schriften deines Systems.
  • Schriftgröße: die Größe der Schrift die du eingibst.
  • Schriftfarbe: schreibt die Schrift in einer bestimmten Farbe.
  • Hintergrundfarbe: fügt dem Text den du schreibst eine Hintergrundfarbe hinzu.
  • Hervorhebungen entfernen: dies entfernt alle Hervorhebungen, die du in der Notiz gesetzt hast.


Gnome-important.png
Achtung

Es gibt keine zurück oder speichern Schaltfläche im Notizeditor. Genau wie andere Objekte wird die Notiz beim klicken auf Ok in deinem Stammbaum gespeichert. Wenn du lange Notizen erstellst, denke daran von Zeit zu Zeit zu speichern um deine Bearbeitungen zwischendurch zu sichern.


  • Ein Kontextmenü in der Textansicht.
Der wichtigste Eintrag in diesem Kontextmenü ist die Sprachauswahl. Du bekommst eine Liste der auf deinem System mit Rechtschreibprüfung installierten Sprachen.
  • Die Textansicht in der du deine Notiz schreiben kannst
  • Einige Eigenschaften deiner Notiz
  • ID: eine eindeutige ID für die Notiz. Wenn sie leer gelassen wird, wird automatisch eine ID entsprechend der Einstellungen in den Präferenzen erstellt.
  • Markierung: eine Markierung für die Notiz: Vollständig, zu erledigen. Du kannst deine eigene Markierung durch einfaches eintippen hinzufügen.
  • Art: die Art der Notiz. Du kannst deinen eigenen Werte durch einfaches eintippen hinzufügen.
  • Vorformatiert Kontrollbox: Notizen in Gramps sind als Fließtext zur besseren Darstellung in Berichten gedacht. In dieser Einstellung werden Zeilenumbrüche und Leerzeichen automatisch ignoriert, so das du zum erstellen eines Absatzes eine Leerzeile zwischen zwei Textblöcken einfügen musst. Wenn Vorformatiert aktiviert ist, nimmt Gramps an, dass die Zeilenumbrüche und Leerzeichen, die du in den Notizen verwendet hast, wichtig sind. Verwende dies für Tabellen, buchstäbliche Transkribierungen... Verwende nichtproportionale Schrift um die Vorformatierung zu erhalten. Verwende vorformatiert nicht, wenn du es nicht benötigst, die erstellten Berichte sehen besser aus.
  • Vertraulich: wie bei den anderen Objekten kannst du eine Notiz als vertraulich kennzeichnen, so dass du sie von allen Ausgaben die Gramps erstellt mit einem einfachen klick entfernen kannst.
  • Referenzen

Der Referenzen Reiter zeigt alle Datensätze, die sich auf diese Notiz beziehen. Die Liste kann nach jeder ihrer Spaltenüberschriften sortiert werden: Art, ID, oder Name. Doppel klicken eines Eintrags ermöglicht dir das Ansehen und Bearbeiten des entsprechenden Eintrags.

Gnome-important.png
HTML Links

Wenn du Links zu Webseiten mit der vollen Adresse in Notizen aufnimmst, wird der Link blau und unterstrichen wenn du mit der Maus über den Text fährst. Klicken auf den Link öffnet die Webseite in deinem Standardbrowser.


Notizhervorhebungen und Vorformatierungen in Berichten

Hervorhebungen wie fett, Farbe, unterstrichen, ... können zu Notizen hinzugefügt werden. Eine Notiz kann vorformatiert werden oder nicht. Es hängt von der Ausgabeart ab, wie diese Hervorhebungen erscheinen. Hier eine Übersicht was du erwarten kannst.

  1. PDF und direkter Druck (zum Drucker oder in eine Datei) volle Unterstützung der Hervorhebungen und der Vorformatierung.
  2. ASCII-Druck entfernt alle Hervorhebungen von der Notiz aus offensichtlichem Grund.
  3. LaTeX-Ausgabe interpretiert die Hervorhebungen nach seinen besten Möglichkeiten. LaTeX ist nicht gut geeignet als Schriftsetzersprache zum hinzufügen von eigenen Schriftschnitten. Dies würde die Vorteile, die LaTeX bietet, zerstören. Daher wird das Folgende getan:
  • fett, unterstrichen und kursiv werden unterstützt.
  • Schriftgröße wird auf eine zufällige Art dem Größenindikator von LaTeX zugeordnet.
  • Nichtproportionale Schriften werden als eine Einzelleerzeichen Schriften angezeigt.
  • Farbe und Schrift werden nicht unterstützt.
  • Vorformatierung wird korrekt behandelt.
  1. Erzählendes Web. Viele Menschen verwenden die Erzählenden Web Berichte als einfache Möglichkeit um mit ihren Daten zu arbeiten. Dieser Bericht versucht Hervorhebungen in den Notizen zu beachten. Dies ist eine interpretierte Übertragung - sie ist nicht Eins zu Eins.
  2. ODF-Ausgabe unterstützt im Moment keine Hervorhebungen. Dies wird in der Zukunft hinzugefügt.
  3. RTF-Ausgabe unterstützt im Moment keine Hervorhebungen.
  4. HTML-Ausgabe unterstützt im Moment keine Hervorhebungen.

Das Fazit von dem obigen sollte sein, Hervorhebungen nur zu verwenden, wenn sie die gespeicherten Informationen erweitert. Gramps ist keine Textverarbeitung.


Zurück Index Nächste