De:Gramps 3.3 Wiki Handbuch - Daten eingeben und bearbeiten: Ausführlich - Teil 1

From Gramps
Jump to: navigation, search

Der vorhergehende Abschnitt bot dir eine detaillierte Übersicht wie man die Hauptobjekte in Gramps erstellt und bearbeitet. Dieser Abschnitt schließt an mit einigen Objekten, die dir begegnen als Teil von Quellen, Personen, ...

Gnome-important.png Spezielle Copyright Notiz: Alle Änderungen auf dieser Seite müssen unter zwei copyright Lizenzen stehen:

Diese Lizenzen ermöglichen es dem Gramps-Projekt die bestmögliche Verwendung dieses Handbuchs als freien Inhalt in zukünftigen Gramps Versionen. Wenn du mit dieser dual Lizenzierung nicht einverstanden bist, bearbeite diese Seite nicht. Du darfst zu anderen Seiten des Wiki die nur unter die GFDL Lizenz fallen nur über externe Links (verwende die Syntax: [http://www.gramps-project.org/...]), nicht über interne Links verlinken.<br\> Außerdem verwende nur die Bekannten Drucktechnische Konventionen

Zurück Index Nächste


Einleitung

Wie oben gesehen gibt es in Gramps eine Reihe von Ansichten. Jede dieser Ansichten bietet dir die Möglichkeit Informationen einzugeben und zu ändern. Tatsächlich kannst du häufig über verschiedene Ansichten zu den selben Informationen gelangen.

In Gramps werden Informationen über Dialoge eingegeben und bearbeitet. Da wir diesen Begriff häufig verwenden sollten wir definieren was wir damit meinen:

Ein Dialog ist ein auf-klapp Fenster das ein oder mehrere Formulare zum eingeben und bearbeiten bietet die einer bestimmten Kategorie entsprechen. Beispiele in Gramps sind der Person bearbeiten Dialog, der Familien Editor Dialog, und viele andere.

Ein Dialog enthält häufig eine Reihe von "Aktenreitern" die die Informationen in Unterkategorien aufteilen. Z.B. der Person bearbeiten Dialog hat Reiter für Unterkategorien wie Ereignisse, Attribute, Adressen, Notizen und andere.

Gramps-notes.png
Hinzufügen, entfernen und bearbeiten Schaltflächen

In den meisten Fällen verwendet Gramps ein + für Hinzufügen, ein - für Entfernen und ein Piktogramm eines Stift auf einem Blattpapier zum andeuten von Bearbeiten. Wir werden auf letzteres bezugnehmen so wie die Bearbeiten+ Schaltfläche, + und - um vorherige Schaltflächen zu kennzeichnen.

Informationen über Personen bearbeiten

Eine Übersicht über die Elemente

Abb. 5.1 Person bearbeiten

Informationen über Personen werden über den Person bearbeiten Dialog eingegeben und bearbeitet. Dieser Dialog kann von verschiedenen Ansichten auf die folgenden Arten aufgerufen werden:

Den Namen der Person deren Daten du bearbeiten willst doppelt-klicken.
Den Namen durch einmal klicken wählen und dann auf die Bearbeiten Schaltfläche in der Werkzeugleiste klicken.
Den Namen wählen und dann Enter drücken.
Wähle Bearbeiten... von dem Bearbeiten Menü von Gramps.
Wähle Bearbeiten von dem Korntextmenü das nach einem Rechtsklick auf den Namen erscheint.
  • Aus den Beziehungen: Um die Daten der aktiven Person zu bearbeiten, auf die bearbeiten Schaltfläche neben dem Namen der aktiven Person klicken.
  • Aus der Ahnenkategorie: In der Box doppelt-klicken, die den Namen der Person deren Daten du bearbeiten willst enthält.

In jedem der obigen Fälle wird der Person bearbeiten Dialog eingeblendet:


Der obere Bereich des Fenster besteht aus zwei Teilen: Die wesentlichen Informationen über den Bevorzugten Namen der Person, und einen Allgemein Bereich mit der vertraulich Schaltfläche (um den Datensatz als vertraulich zu markieren), Die Auswahl des Geschlechts, eine ID die du diesem Datensatz geben kannst und ein Marker den du mit der Person verknüpfen kannst der den Status des Datensatz anzeigt (komplett, unvollständig, unsicher,..) welcher diesem Datensatz eine bestimmte Farbe in der Personenansicht zuweist.

Darunter befinden sich mehrere "Reiter" die verschiedene Kategorien der verfügbaren Daten enthalten. Klick auf einen Reiter um seinen Inhalt zu zeigen und zu bearbeiten.

Klicken der OK Schaltfläche unten bestätigt alle Änderungen aus allen Reitern und schließt das Fenster. Klicken der Abbrechen Schaltfläche schließt das Fenster ohne die Änderungen zu übernehmen. Wenn Daten in irgendeinem Reiter geändert wurden erscheint eine Warnmeldung mit folgenden Möglichkeiten: Dialog schließen ohne die Änderungen zu übernehmen, den Abbruchvorgang abbrechen, oder die Änderungen speichern.

Gramps-notes.png
Hinweis

Klicken von OK speichert die Änderungen sofort in der Datenbank. Es wird keine speichern Operation benötigt, da alle Änderungen sofort durchgeführt werden.

Gnome-important.png
Tipp

Wenn ein Reiter fett beschriftet ist, bedeutet er enthält Daten. Wenn nicht enthält er keine Daten.


Bevorzugter Name Bereich

Der bevorzugte oder Standardname ist der Name, der in Gramps als 'Name' der Person verwendet wird. Du kannst in den Gramps Präferenzen einstellen, wie ein Name angezeigt wird und an den meisten Stellen siehst du nur den Standardnamen. Nur ausführliche Berichte (Texte und erzählender Webseitengenerator) zeigen auch die alternativen Namen. Beachte die Suche nach einem Namen sucht trotzdem in allen Namen einer Person nicht nur in dem bevorzugten Namen. Der Bereich für den bevorzugten Namen enthält die typischen Informationen, die du beim Eingeben einer Person bearbeitest. Nicht alle möglichen Namensinformationen werden hier gezeigt, nur die am häufigsten verwendeten Felder. Um alle Informationen zu sehen, die du zu einem Namen speichern kannst, klicke auf die Bearbeiten Schaltfläche neben der Bevorzugter Name Aufschrift. Dies öffnet den Namenseditor.

Die Namensfelder des bevorzugten Namens im Personeneditor sind:

  • Vorname, der Vorname der Person
  • Familienname, der Teil des Namens einer Person, der die Familie anzeigt, zu der sie gehört
  • Familienpräfix, ein optionaler Präfix für den Familiennamen, der bei der Sortierung nicht verwendet wird wie z.B. de, van oder von und Suffix, ein optionaler Suffix zu dem Namen wie z.B. Sen. oder III.
  • Patronymikon, ist die Komponente eines Personennamen, der auf dem Namen ihres Vaters, Großvaters beruht und Titel, ist ein Titel der verwendet wird, um sich auf die Person zu beziehen wie z.B. Dr. oder Rev.
  • Rufname, offiziell ist dies der Teil des Vornamen, der normalerweise verwendet wird. Z.B. kann eine Person drei Namen haben wie bei Johann Wilhelm Karl wovon in Wirklichkeit nur Karl verwendet wird. In Deutschland und in einigen anderen Gegenden, war es üblich den Rufnamen zwischen den anderen Vornamen zu unterstreichen, siehe auch hier. Einige Personen möchten dieses Feld auch für Spitznamen oder Änderungen des Vornamens (wie Bibi für Sabine) verwenden, dies ist aber nicht der offizielle Gebrauch. Ein Rufname ist ein rechtsgültiger Name. Für Spitznamen oder Kurzformen des Namens solltest du das Feld Spitzname verwenden.
  • Typ des Namen (Geburtsname, Name nach Heirat, Auch bekannt als, usw.). Es wird geraten als bevorzugten Namen einen rechtlich gültigen Namen zu verwenden, da dieser meistens in Dokumenten gefunden wird und speichere andere Namensformen im Namen Reiter des Personeneditor.

Die Familiennamen und Typ Felder bieten "Autovervollständigung" Funktion: wenn du etwas in diese Felder eingibst, erscheint ein Menü unter dem Feld es enthält Einträge aus der Datenbank die mit deiner Teileingabe übereinstimmen. Dies gibt dir die Möglichkeit als Abkürzung einen Namen aus der Datenbank zu wählen anstatt ihn komplett einzugeben. Du kannst den Eintrag durch Verwendung der Maus oder der Pfeil und Eingabe Tasten wählen.

Spitzname ist ein beschreibender Name der an Stelle oder Zusätzlich zum offiziellen Vornamen gegeben wurde. Familienspitzname ist ein nicht offizieller Name, der Familien gegeben wurde um sie von anderen Personen mit dem selben Familiennamen zu unterscheiden. Bezieht sich häufig auf z.B. Hofnamen. (Nächste Major Version mit zusammengesetzten Nachnamen).

Allgemein

  • Das Geschlecht Menü bietet die Wahl des Geschlechts der Person : männlich, weiblich, und unbekannt.
  • Das Feld ID zeigt die Gramps ID Nummer welche die Person in der Datenbank identifiziert. Dieser Wert hilft Personen mit dem selben Namen zu unterscheiden. Es kann jeder eindeutige Wert eingegeben werden. Wenn kein Wert eingegeben wird setzt Gramps automatisch einen Wert.
  • Die Vorhängeschloss Schaltfläche erlaubt dir zu markieren ob der Datensatz vertraulich ist oder nicht.
  • DIe Markierungenliste ermöglicht dir eigene Markierungen und Grundinformationen über den Status deiner Erforschung festzulegen.

Bevorzugtes Bild

Der Personeneditor zeigt auch oben rechts einen Bildbereich. Dieser Bildbereich zeigt das erste Bild aus der Galerie der Person (wenn eines existiert).

Personreiterseiten

Die Reiter geben die folgenden Kategorien der Persönlichen Daten wieder:

  • Ereignisse:
Der Ereignisse Reiter ermöglicht die Ereignisse für diese Person anzusehen und zu bearbeiten. Der untere Teil des Fensters listet alle Ereignisse dieser Person aus der Datenbank. Die Schaltflächen + , Bearbeiten und - erlauben das hinzufügen, bearbeiten und entfernen von Ereignisdatensätzen von der Datenbank. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind, wenn ein Ereignis aus der Liste gewählt ist.


  • Namen:
Abb. 5.2 Namen
Der Namen Reiter ermöglicht alle alternativen Namen für die Person anzusehen und zu bearbeiten. Der untere Teil des Fensters listet alle alternativen Namen dieser Person aus der Datenbank. Die Schaltflächen + , Bearbeiten und - erlauben das hinzufügen, bearbeiten und entfernen von Alternativ Namen von der Datenbank. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Alternativer Namen aus der Liste gewählt ist.
Wenn du einen neuen Namen hinzufügen oder einen existierenden Namen bearbeitest, wird der Namen Editor Dialog geöffnet. Dieser Dialog wird im Nameneditorabschnitt beschrieben.


  • Attribute:
Abb. 5.3 Attribute
Der Attribute Reiter erlaubt Attribute für die Person zu sehen oder hinzuzufügen. Es besteht völlige Freiheit in der Definition und Benutzung der Attribute. Z.B. können Attribute zugeordnet werden um persönliche körperliche und charakteristische Eigenschaften zu beschreiben.
Beachte das jedes Attribut das Attribute Dialog gelistet ist besteht aus zwei Teilen: das Attribut selbst und ein Wert der mit diesem Attribut verknüpft ist. Dieses so genannte "Wertepaar" kann helfen deine Forschungen zu organisieren und zu systematisieren. Zum Beispiel, wenn du "Haarfarbe" als ein Attribut für eine Person definierst, wird "Haarfarbe" ein wählbares Attribut für alle anderen Personen. Der Wert von Haarfarbe für Person A könnte rot sein und für Person B braun. Auf die selbe Weise könntest du ein Attribut wie "Großzügigkeit" definieren und den Wert "sehr" verwenden um eine besonders großzügige Person zu beschreiben.
Der untere Bereich des Dialogfensters zeigt eine Liste aller Attribute aus der Datenbank. Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen das hinzufügen, ändern und modifizieren eines Attribute Datensatzes in der Datenbank. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Attribut aus der Liste gewählt ist.
Wenn du ein Attribut bearbeitest, wird der Attribute Editor geöffnet.
Gramps-notes.png
Gedcom

Einige vordefinierte Attribute beziehen sich auf im GEDCOM Standard vorhandene Werte.

  • Adressen:
Abb. 5.4 Adressen
Der Adressen Reiter erlaubt das ansehen und eingeben der verschiedenen Postadressen der Person. Es wird geraten Informationen über die Wohnorte einer Person in Wohnortsereignissen zu speichern. Der Adressreiter besteht hauptsächlich wegen Kompatibilitätsgründen zum GEDCOM-Standard dort werden Adressen ausschließlich für die Post verwendet.
Der untere Bereich des Dialogfensters zeigt eine Liste aller Adressen aus der Datenbank. Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen das hinzufügen, ändern und modifizieren eines Adressen Datensatzes in der Datenbank. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wen eine Adresse aus der Liste gewählt ist.
Wenn du eine Adresse bearbeitest, wird der Adresseditor geöffnet.
Einige Berichte erlauben die Daten von lebenden Personen zu begrenzen. Im speziellen werden bei diese Option die Adressen nicht ausgegeben.
  • Notizen:
Abb. 5.5 Notizen
Der Notizen Reiter ist ein Platz um verschiedene Einzelheiten über eine Person aufzuzeichnen, die nicht wirklich in andere Kategorien passen, genauso wie Textauszüge, die du dem Stammbaum hinzufügen willst. Du kannst Notizen in verschiedenen Datensätzen in Gramps verwenden. Die Symbolleiste auf dieser Reiterseite bietet die üblichen Schaltflächen: eine Notiz erstellen, eine bestehende Notiz hinzufügen, eine gewählte Notiz bearbeiten, eine Notiz entfernen und Schaltflächen um die Reihenfolge der Notizen zu ändern.
Wenn du eine Notiz bearbeitest, wird der Notizeneditor geöffnet.
  • Quellen
Abb. 5.6 Quellen
Der Quellen Reiter erlaubt das Ansehen und Dokumentieren der Quellen für die gesammelten Informationen.
Das können allgemeine Quellen sein die kein spezielles Ereignis beschreiben aber trotzdem Informationen über die Person enthalten. Zum Beispiel Tante Martha erwähnt ihren Ur-Enkel Paul,der Forscher kann annehmen das dieser Paul existiert und zitiert Tante Martha als Quelle die diese Annahme begründet.


Gnome-important.png
Tipp

Quellen die spezielle Ereignisse dokumentieren sollten als Quelle des Ereignis (im Ereignisse Reiter) anstatt als Quelle einer Person eingetragen werden. Der Quellen Reiter der Person ist am besten für Quellen die nicht speziell mit anderen Daten verbunden sind.


Der zentrale Bereich zeigt eine Liste aller Quellen aus der Datenbank für diese Person. Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - erlauben entsprechend das Hinzufügen, Ändern und Entfernen einer Quellenreferenz zu dieser Person. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wen eine Quellen Referenz aus der Liste gewählt ist.
Während des Bearbeitens kannst du die Daten in der Quellenreferenz ändern (nur für diese Person), genauso wie die gemeinsam verwendeten des Quellenobjekts, siehe Quellen Referenzen bearbeiten.
  • Galerie:
Abb. 5.7 Galerie
Der Galerie Reiter erlaubt das Ansehen und Speichern von Fotos, Videos und anderen Medienobjekten die mit dieser Person in Verbindung stehen. Der zentrale Bereich des Fensters listet all diese Medienobjekte. Für jedes Objekt in Form einer Bilddatei wird ein Vorschaubild angezeigt. Für andere Objekte wie Audiodateien, Filmdateien usw. wird stattdessen ein passendes Symbol für den Dateityp angezeigt.
Gnome-important.png
Tipp

Das erste verfügbare Bild in der Galerie wird auch in dem Bildbereich des Allgemein Reiters angezeigt.


Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - erlauben das Hinzufügen eines neuen Bildes zur Datenbank, verlinken mit einem Bild aus der Datenbank, bearbeiten eines Bildes und das Entfernen eines Medienobjekts aus der Galerie der Person. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wen ein Medienobjekt aus der Liste gewählt ist. Mehr Details siehe Medienobjektreferenzen bearbeiten


Gramps-notes.png
Hinweis

Das Entfernen eines Medienobjekts aus der Galerie einer Person entfernt es nicht aus der Datenbank. Es entfernt nur die Referenz auf dieses Objekt aus dem Datensatz der Person.

  • Internet:
Abb. 5.8 Internet
Der Internet Reiter zeigt die für diese Person relevanten Internetadressen. Ein beschreibender Titel der Internetadresse die du speicherst. Art der Internetadresse wie sie zum navigieren benötigt wird, z.B.. http://gramps-project.org, E-Mail, Webseite, ...
Der untere Teil listet all diese Internetadressen und begleitenden Beschreibungen. Der obere Teil zeigt die Details der aktuell gewählten Adresse aus der Liste (wenn gewählt). Die Schaltflächen + , Bearbeiten , und - ermöglichen das Hinzufügen, Ändern und Entfernen von Internetadressen. Die Gehe zu Schaltfläche (ein grüner gebogener Pfeil) öffnet deinen Browser und öffnet direkt die markierte Seite. Beachte das die Bearbeiten, - und gehe zu Schaltflächen nur verfügbar sind, wenn eine Adresse aus der Liste gewählt ist.


  • Verknüpfungen
Abb. 5.9 Verknüpfungen
Der Verknüpfungen Reiter erlaubt das Anzeigen und Bearbeiten von Informationen über die Beziehungen zwischen Personen in der Datenbank. Die Verknüpfungen können Paten, Freunde der Familie oder jede andere Art von Beziehung die gewünscht wird zu dokumentieren enthalten. Verwende Ereignisse anstatt für Beziehungen, die mit einem Bestimmten Zeitfenster oder Anlass verbunden sind. Ereignisse können zwischen Personen geteilt werden, jede hat ihre eigene Rolle in dem Ereignis.
  • HLT
Abb. 5.10 HLT
Der HLT (Heilige der letzten Tage) Reiter erlaubt das Anzeigen und Bearbeiten von Informationen über HLT Ordinationen dieser Person.
Dies sind LDS Taufe, Begabung und Siegelung zu Eltern Ritus wie im Register beschriftet. Jeder Ritus wird durch das Datum, HLT Tempel, und den Ort an dem er stattgefunden hat.
Ein zusätzliches Aufklappmenü "Eltern," ist für den Siegelung zu Eltern Ritus verfügbar. Jeder Ritus kann ferner durch Auswahl aus dem Status Aufklappmenü beschrieben werden. Er kann auch Notizen und Referenzen zu Quellen über die entsprechenden Quellen... und Notizen Schaltflächen enthalten.


Daten bearbeiten

Dieser Abschnitt beschreibt das Eingeben und Ändern von Daten (Plural von Datum). Da Daten so wichtig sind in der Ahnenforschung, gibt sich Gramps besondere Mühe bei der Aufbewahrung und Verwendung jeder verfügbaren Datumsinformation.

Informationen können durch direktes eintippen oder aufrufen des Datumsauswahl Dialog in ein Datumsfeld eingegeben werden. Beide Praktiken werden weiter unten erklärt, aber erst werden wir einige wichtige Eigenschaften von Daten wie sie in Gramps verwendet werden behandeln.

Datums Arten

Daten in Gramps sind entsprechend der folgenden Arten geordnet:

  • Regulär: Ein "Regulär"es Datum ist eines welches einen bestimmten Tag, Datum oder Monat enthält. Es kann vollständig sein (z.B. 6 Juni 1990) oder unvollständig (z.B. Juli 1977).
  • Vor: Ein "vor" Datum ist eines bei dem nur identifiziert werden kann das es sich vor einem bestimmten Tag, Monat oder Jahr ereignet hat.
  • Nach: Ein "nach" Datum ist eines bei dem nur identifiziert werden kann das es sich nach einem bestimmten Tag, Monat oder Jahr ereignet hat.
  • Zeitraum: Ein "Zeitraum" beschreibt einen Zeitraum innerhalb dessen das Ereignis stattfand.

Zum Beispiel "zwischen Januar 1932 und März 1932."

  • Zeitspanne: Eine "Zeitspanne" beschreibt einen Zeitraum während der eine Bedingung erfüllt war.

Zum Beispiel "vom 12. Mai 2000 bis zum 2. Februar 2002."

Datumsformate und Syntaxanalyseregeln

Gramps erkennt das eingegebene Datum in einer Vielzahl von Formaten. Das Standard numerische Format ist das mit dem das System auf dem Gramps läuft üblicher Weise arbeitet; dies ist TT.MM.JJJJ für die meisten Europäischen Länder, MM/TT/JJJJ für die USA usw.

Neben exakten Daten erkennt Gramps auch viele Daten die nicht regelkonform sind: vor, nach, um, Zeitraum und Zeitspanne. Es versteht auch die Qualität: geschätzt oder berechnet. Letztlich unterstützt es unvollständige Daten und viele alternative Kalender. Unten ist eine Liste von Regeln zur Datumseingabe um eine genaue Datumsanalyse zu ermöglichen.

Gramps-notes.png
Datums Syntaxanalyseregeln

Die Liste gilt nur für die englische Version von Gramps. Wenn du eine lokalisierte Version von Gramps verwendest, kann muss sie aber nicht eine lokalisierte Datumsprüfung enthalten. Zur Zeit existieren Datumsprüfungen für folgende Sprachen: Deutsch, Finnisch, Französisch, Niederländisch, Russisch, Slowakisch, Spanisch und Schwedisch. Wenn eine lokalisierter Parser für deine Version existiert, besteht die Möglichkeit, das andere Regeln gelten. Wenn noch kein Handbuch in deiner Sprache verfügbar ist, folge deinem Gefühl und gib das Datum in der in deiner Sprache üblichen Form ein. Falls alles fehlschlägt, verwende den Datumsauswahl Dialog wie weiter unten beschrieben.

Ein reguläres einzelnes Datum kann wie du es schreiben würdest eingegeben werden.

Beispiel: 24. Mai 1961 oder 1.1.2004.

Daten, die nicht regulär sind, sollten mit der Qualität beginnen: geschätzt oder berechnet , wenn es passt. Beispiel: geschätzt 1961, oder berechnet 2005. (Beachte das für ein reguläres Datum keine Qualitätsangabe benötigt wird.)

Nach der Qualität sollte die Art erscheinen. Wenn es sich bei dem Typ um vor , nach oder um handelt, kannst du den Typ durch schreiben von "vor", "nach" oder "um" angeben. Ist der Typ ein Zeitraum schreibe "zwischen DATUM und DATUM", und ist der Typ eine Zeitspanne schreibe "von DATUM bis DATUM", wobei DATUM ein einzelnes Datum ist.

Beispiele: geschätzt von 2001 bis 2003, vor Juni 1975, geschätzt um 2000, berechnet zwischen Mai 1900 und Januar 1, 1990.

Unvollständige Daten werden durch einfaches weglassen der unbekannten Information eingegeben.

Beispiele: Mai 1961 und 2004.

Kalender Alternative Kalender sind andere als der Gregorianischekalender. Aktuell unterstützt Gramps den Hebräisch, Französisch-Republikanischen, Julianischen, Islamischen, Persischen und Schwedischen Kalender. Um einen anderen Kalender als den Gregorianischen festzulegen, den Kalender an den Datumstext anhängen z. B. "9. Januar 1905 (Julianisch)" oder verwende das Aufklappmenü.


Schwedischer Kalender

Der Schwedische König Karl XII, beschloss, das Schweden den Gregorianischen Kalender einführen sollte. Man wollte allerdings nicht die gesamte Differenz von elf Tagen überspringen, wie dies bereits in einigen anderen Ländern erfolgt war, sondern in den nächsten elf Schaltjahren den Schalttag auslassen und so den Gregorianischen Kalender am 1. März 1740 einholen. Dem Plan entsprechend wurde im Jahr 1700 der Schalttag weggelassen, aber in den folgenden Jahren wurden keine Tage übersprungen. Im Januar 1711 entschied Karl XII., den schwedischen Kalender aufzugeben, da er von keiner anderen Nation verwendet wurde, und kehrte zum alten Kalender zurück. Im Jahr 1712, einem Schaltjahr, wurde dem Februar zusätzlich zum 29. Februar ein weiterer Schalttag hinzugefügt, so dass der Februar 1712 nun 30 Tage hatte. 1753 führte Schweden eine weitere Kalenderreform durch und ließ auf den 17. Februar unmittelbar den 1. März folgen. Damit war der Gregorianische Kalender zwar faktisch gültig, aber Schweden akzeptierte erst 1844 die Gregorianischen Regeln zur Berechnung des Osterdatums.

In Gramps kannst du für den Schwedischen Kalender nur Daten zwischen dem 1.3.1700 und 30.2.1712 eingegeben. Alle anderen Daten werden als ungültig markiert und müssen korrigiert werden.

Dual-datierte Daten

Dual-datierte-Daten treten auf wie "Jan 23, 1735/6". Oft missverstanden als unsicheres Jahr, dies hat eine spezielle historische Bedeutung. Das dual-datierte-Datum repräsentiert einen Zeitraum während dem eine Gegend sich im Übergang zum 1. Januar als Jahresbeginn befand. Demnach ist Jan 23, 1735/6 ein Hinweis darauf, welches Datum wirklich gemeint ist. In diesem Beispiel könnte "Jan 23, 1736" nach dem "Jun 23, 1736" auftreten.

England und die amerikanischen Kolonien akzeptierten den 1. Januar als Neujahrstag offiziell nicht bis 1752. Vor 1752 betrachtete die englische Regierung offiziell den 25. März als ersten Tag des Jahres, wohingegen ein Großteil der englischen Bevölkerung den 1. Januar als Jahresanfang betrachteten. Viele Personen schrieben daher Daten, die zwischen den 1. Januar und den 25. März fielen im dual-datierten Format.

Manchmal taucht ein dual-datiertes-Datum als Bruch auf, wie bei Grabstein (170 und 3/4, was bedeutet 1703 und 1704):

Abb. 5.11 Grabstein


Ein dual datiertes Jahr kann ganz einfach durch einfügen eines Querstriches zwischen den Jahren erstellt werden. Z.B.:

  • 1721/2
  • 1719/20
  • 1799/800

Diese Querstrichjahre können an jeder Stelle in einem Datum verwendet werden, wo auch ein reguläres Jahr stehen könnte.

Dual-datierte-Daten sind zur Zeit im julianischen Kalender vertreten, daher sind ihr Monat und Tag identisch mit der textlichen Darstellung.

Wechselnder Neujahrstag

Bei dual-datierten-Daten (und anderen Daten) könntest du wissen, das Neujahr an einem anderen Tag als dem 1. Januar gefeiert wurde. Um dies in Gramps an zu geben, setze die Monat/Tag Kodierung in Klammern nach dem Kalender (wenn vorhanden). Zum Beispiel:

  • Jan 20, 1865 (Mar25)
  • Jan 20, 1750 (Julian,Mar1)
  • Feb 23, 1710/1 (Mar25)

Um einen anderen Jahresbeginn als den 1. Januar anzugeben, verwende die folgenden Kürzel:

  • Jan1
  • Mar1
  • Mar25
  • Sep1

Du kannst dies als einzigen Wert in Klammern setzen oder rechts neben dem Kalendernamen (Komma, und keinen Abstand).

Beachte wenn der Neujahrstag nicht der 1. Januar ist, kommt der Januar in diesem Jahr nach dem Dezember. Daten mit Neujahrstagkode werden entsprechend sortiert.


Datum Gültigkeitsanzeigen

Abb. 5.12 Datumsauswahl Dialog

Gramps verwendet eine Gültigkeitsprüfung beim Datum.

Obwohl unvollständige Daten nicht den eindeutigen Tag bestimmen, erlauben sie immerhin einige Varianten beim Vergleich von Daten. Rotes Kreuz bedeutet, das das Datum nicht als gültiges Datum erkannt wurde(z.B. "Weihnachtswoche 61", oder "der Sommer in dem ich operiert wurde"). In diesem Fall wird das Datum als Text gespeichert und kann daher nicht mit anderen Daten verglichen werden. Wie du siehst ist es am besten solche Datumseingaben zu vermeiden. Es wäre besser zum Beispiel ein Datum "Dezember 1961" ein zu geben und eine Notiz "Weihnachtswoche 1961" hinzu zu fügen. In der Personenansicht, werden nicht erkannte Daten standardmäßig fett angezeigt. Die Darstellung für nicht erkannte Daten kann in Einstellungen geändert werden.


Grafischeoberfläche zur Eingabe von Daten

Während die obigen Analyseregeln einen Leitfaden zur Eingabe der gebräuchlichsten Daten bieten, kannst du auch den Datumsauswahl Dialog verwenden. Der Dialog ist besonders nützlich zum erstellen eines komplexen Datums oder einfach nur zum sicherstellen, das deine Informationen auf eine Art eingegeben werden, die Gramps versteht. Der Datumsauswahl Dialog kann durch klicken der Schaltfläche neben dem Datumseingabefeld geöffnet werden.


Das Kalender Menü erlaubt einen anderen Kalender als den standardmäßig verwendeten Gregorianischen zu wählen. Das Qualität Menü bietet dir die Wahl zwischen Regulär, Geschätzt oder Berechnet. Das Typ Menü erlaubt dir den exakten Datumstyp anzugeben: Regulär, Vor, Nach, Um, Zeitraum, Zeitspanne und Nur Text. Du kannst das Datum durch setzen von dem Tag, dem Monat und das Jahr einstellen. In dem Fall, das dein Datumstyp ein Zeitraum oder Zeitspanne ist, wird das Zweite Datum aktiviert. Zum Abschluss erlaubt das Textkommentar Texteingabefeld die Eingabe eines beliebigen Text einher zum Datum.

Gramps-notes.png
Wichtige Anmerkung zum Datum

Wenn du einen wichtigen Kommentar zum Datum hast, ist es besser ihn in eine Notiz zum Ereignis abzulegen als im Textkommentarfeld des Datumsauswahl Dialog. Wir empfehlen dies aus folgendem Grund: Wenn du ein Datum direkt im Datumsfeld eingibst (nicht über den Datumsauswahl Dialog), werden deine Eingaben kopiert und im Textkommentarfeld gespeichert wenn Gramps den eingegebenen Text analysiert. Dadurch werden alle Kommentare, die vor der Analyse dort standen überschrieben.


Informationen über Beziehungen bearbeiten

Abb. 5.13 Familieneditor

Informationen über Beziehungen werden eingegeben und bearbeitet im Familien Editor Dialog. Dieser Dialog kann auf verschiedenen Wegen aufgerufen werden: In der Beziehungen klicken Sie auf die Bearbeiten Schaltfläche in der Familie die Sie bearbeiten wollen. In der Familienkategorie wählen Sie die Familie in der Liste dann klicken Sie auf die Bearbeiten Schaltfläche in der Werkzeugleiste oder doppelt-klicken auf die Familie. In der Ahnenkategorie bewegen Sie den Mauszeiger über die schwarze Verbindungslinie der Partner rechts-klick und wählen Bearbeiten aus dem Kontextmenü oder doppelt-klicken auf die schwarze Linie. Jede dieser Methoden öffnet den folgenden Familien Editor Dialog: Der obere Teil des Fensters zeigt die Namen der Personen, deren Beziehung bearbeitet wird, sowie ihre Geburts- und Sterbeinformationen. Der Hauptteil des Fensters zeigt drei Beziehungsinformation Felder und die sieben Reiter, die verschiedene Kategorien von Informationen über die Beziehung repräsentieren. Klicke irgendeinen Reiter um die Informationen, die er enthält anzusehen oder zu bearbeiten. Der untere Teil enthält die OK und Abbrechen Schaltfläche. Klicken der OK Schaltfläche bestätigt zu jeder Zeit alle Änderungen, die in jedem Reiter getätigt wurden, und schließt das Dialogfenster. Klicken der Abbrechen Schaltfläche schließt jederzeit das Fenster ohne die Änderungen zu übernehmen. Wenn irgendwelche Daten in irgendeinem Reiter geändert wurden, wird ein Warnung geöffnet, welches sie auffordert, den Dialog ohne speichern der Änderungen zuschließen, den Abbruch abzubrechen oder die Änderungen zu speichern.

Gramps-notes.png
Hinweis

Klicken von OK speichert Änderungen unverzüglich in der Datenbank. Diese Version von Gramps hat keine separate speichern Funktion, alle Änderungen geschehen sofort.

Gnome-important.png
Tipp

Wenn ein Reiter fett beschriftet ist, bedeutet er enthält Daten. Wenn nicht enthält er keine Daten.


Die Beziehungsinformation Bereichsfelder enthalten die Hauptbeschreibung der Beziehung. DasID Feld zeigt die ID-Nummer welche diese Beziehung in der Datenbank kennzeichnet. Lass sie von Gramps erstellen. Die verfügbaren Arten (wie Verheiratet, Unverheiratet, usw.) können aus Auffklappmenü Beziehungstyp gewählt werden. Der Marker erlaubt ihnen einige Grundinformationen über den Stand ihrer Recherchen an zu geben.

Die Reiter bieten folgende Beziehungsdaten Kategorien:

  • Kinder

Der Kinder Reiter erlaubt ihnen das Ansehen und Bearbeiten der Liste der Kinder aus dieser Beziehung. Die + Schaltfläche ermöglicht das Erstellen einer neuen Person in der Datenbank und das hinzufügen dieser Person als Kind zu dieser Beziehung. Die Auswahl Schaltfläche lässt sie eine existierende Person auswählen und als Kind dieser Beziehung zufügen. Die Bearbeiten Schaltfläche erlaubt das Bearbeiten der Beziehungen des gewählten Kindes und den Eltern. Abschließend das - lässt sie das gewählte Kind von der Beziehung entfernen. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind, wenn ein Kind aus der Liste gewählt ist.

Gramps-notes.png
Hinweis

Das Entfernen eines Kindes von der Liste löscht dieses Kind nicht aus der Datenbank. Es entfernt einfach das Kind aus dieser Beziehung.

Gnome-important.png
Trick

Die Pfeile verwenden (oben/unten) oder per Ziehen und Fallen lassen für die Einstellung Kindern bestellen.


  • Ereignisse
Abb. Ereignisse im Familieneditor

Der Ereignisse Reiter erlaubt ihnen das Ansehen und Bearbeiten der Liste der Ereignisse, die für die Beziehung relevant sind. Die Schaltflächen + , Bearbeiten und - ermöglicht ihnen das Hinzufügen, Ändern oder Entfernen eines Ereignisdatensatzes von der Datenbank. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wen ein Ereignis aus der Liste gewählt ist.

Gramps-notes.png
Hinweis

Das Entfernen eines Ereignis aus der Liste löscht dieses Ereignis nicht aus der Datenbank. Es entfernt einfach das Ereignis aus dieser Beziehung.

  • Quellen
Abb. 5.14 Quelleneditor

Der Quellen Reiter erlaubt ihnen das Ansehen und Bearbeiten einer Liste der Verweise auf Quellen, die Hinweise zu dieser Beziehung liefern. Dies können Dokumente sein, die sich auf die Beziehung beziehen, diese aber nicht unbedingt offiziell dokumentieren. Zum Beispiel: Wenn Tante Martas Erinnerungen erwähnen, das Urenkel Paul verheiratet war, kann der Forscher dies als Anhaltspunkt nehmen, das die Beziehung zwischen Paul und seiner Frau existiert und diese als Quelle für die Annahme zitieren.

Gnome-important.png
Tipp

Quellen die ein spezielles Ereignis dokumentieren wie Heiraten oder Scheidungen sollten im Zusammenhang mit diesen Ereignissen unter dem Ereignis Reiter gespeichert werden.


Die Schaltflächen + , Bearbeiten und - ermöglichen das Hinzufügen, Ändern und Entfernen eines Quellenhinweis zu dieser Beziehung. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Quellenbezug aus der Liste gewählt ist.

Gramps-notes.png
Hinweis

Das Entfernen eines Eintrags aus der Liste löscht diese Quelle nicht aus der Datenbank. Es entfernt einfach die Quelle aus dieser Beziehung.


  • Attribute

Der Attribute Reiter erlaubt ihnen die Ansicht und das Bearbeiten spezieller Informationen über die Beziehung, die als Eigenschaft ausgedrückt werden können. Die Schaltflächen + , Bearbeiten und - ermöglichen das Hinzufügen, Ändern und Entfernen eines Attributs. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Attribut aus der Liste gewählt ist.

  • Notizen

Der Notizen Reiter lässt sie Notizen betrachten und bearbeiten, die mit der Beziehung verbunden sind. Dies können alle Anmerkungen sein, die naturgemäß nicht in die "Parameter-Wert" Paare passen, die bei den Attributen zur Verfügung stehen. Zum Hinzufügen einer Notiz oder Ändern einer bestehenden Notiz bearbeite einfach den Text im Texteingabefeld.

Die Vorformatiert Schaltfläche im Notiz Editor erlaubt festzulegen wie die Notiz in Berichten und auf Webseiten erscheint. Wenn du sie nicht aktivierst hat der erzeugte Text nur einfache Leerstellen an stelle von Tabulatoren einfachen Zeilenenden und mehrfach Leerzeichen. Eine Leerzeile zwischen Zwei Blöcken signalisiert einen neuen Absatz; zusätzliche Leerzeilen werden ignoriert. Wenn sie die Vorformatiert Schaltfläche aktiviert haben, erscheint der Text in Berichten und auf Webseiten genau so wie du ihn eingegeben hast im Notiz Dialog.

  • Galerie

Der Galerie Reiter lässt sie Fotos und andere Medienobjekte, die mit der Beziehung in Verbindung stehen, anzeigen und speichern. Der zentrale Bereich des Fensters listet all diese Objekte und zeigt eine Vorschau auf Bilddateien. Andere Objekte wie Audiodateien, Filmdateien usw. werden durch ein GRAMPS-Icon dargestellt. Die Schaltflächen +, Wählen, Bearbeiten und - ermöglicht es ihnen ein neues Bild hinzuzufügen, eine Referenz zu einem existierenden Bild hinzuzufügen, ein bestehendes Bild zu ändern und eine Medienobjektreferenz zur Beziehung zu entfernen. Beachte das die Bearbeiten und - Schaltflächen nur verfügbar sind wenn ein Medienobjekt aus der Liste gewählt ist.

  • HLT

Der HLT (Heilige der letzten Tage) Reiter zeigt Informationen zu den HLT Sealed to Spouse Ritus. Die Daten können Datum, HLT Tempel, und Ort enthalten. Der Status des Ritus kann durch die die Auswahlen aus dem Status Aufklappmenü beschrieben werden und können auch in den entsprechenden Quellen... und Notizen Schaltflächen referenziert werden.

Um Quellendaten zu bearbeiten, wechsle in die Quellenansicht und wähle den gewünschten Eintrag aus der Quellenliste. Klicke den Eintrag doppelt oder die Bearbeitenschaltfläche in der Werkzeugleiste um den folgenden Quelleneditor Dialog zu öffnen.

Der Hauptteil des Fensters zeigt vier Reiter, die verschiedene Arten von Informationen enthalten. Klicke einen Reiter um seinen Inhalt anzusehen oder zu bearbeiten. Der untere Teil enthält die OK und Abbrechen Schaltfläche. Klicken der OK Schaltfläche bestätigt zu jeder Zeit alle Änderungen, die in jedem Reiter getätigt wurden, und schließt das Dialogfenster. Klicken der Abbrechen Schaltfläche schließt jederzeit das Fenster ohne die Änderungen zu übernehmen.

Gramps-notes.png
Hinweis

Klicken von OK speichert die Änderungen sofort in der Datenbank. Es wird keine speichern Operation benötigt, da alle Änderungen sofort durchgeführt werden.

Gnome-important.png
Tipp

Wenn ein Reiter fett beschriftet ist, bedeutet er enthält Daten. Wenn nicht enthält er keine Daten.



Zurück Index Nächste