De:Orte in Gramps

From Gramps
Revision as of 14:30, 22 May 2012 by Flori (Talk | contribs) (Level of detail)

Jump to: navigation, search

Was ist ein Ort?

Ein Ort bezieht sich gewöhnlich darauf, wo ein Ereignis stattgefunden hat. Dies ist der Unterschied zu einer Adresse (siehe als Beipiel Warum Wohnort-Ereignis und nicht Adresse?). Die Ortekategorie listet alle Orte deiner Gramps Datenbank auf und ist eine handliche Stelle um sicherzustellen, dass deine Orte übereinstimmend benannt wurden.

Orte bearbeiten

Abb. 1. Beispiel Orte bearbeiten Dialog

Gramps bietet ein Fenster in welchem du einen Ort bearbeiten kannst:

Benutze das Orte vervollständigen Werkzeug, um die Verwaltung deiner Orte zu automatisieren, wenn du dies tust, kannst du mehrere Orte in einem Arbeitsgang bearbeiten. Dies ist außerdem ein bequemer Weg um Breiten- und Längengrade zu ermitteln und einzufügen.


Orte organisieren

Es gibt mehrere Wege wie du deine Orte organisieren kannst. Das Konzept von Orten in der Genealogie ist sehr komplex, zum einen bezüglich des Niveaus mit dem du deine Daten erfassen möchtest und zum anderen wegen den Änderungen der Namen von Orten, die sich im Laufe der Zeit ergeben. Letztlich liegt es an dir, wie viel du von dieser Komplexität in deine Datenbank aufnehmen möchtest, aber du wirst wahrscheinlich feststellen, dass es von Vorteil ist, deine Möglichkeiten zu prüfen, bevor du zu viele Orte in deinen Daten hast.

Die nachfolgende Übersicht zeigt einige der Möglichkeiten, wie aktuelle Gramps Anwender ihre Orte organisieren.

Die Ebene der Details

Die Ebene der Details, die von einem Ort aufgezeichnet werden beeinflusst die Anzahl der Orte, die du hast. Eine Option ist, keine Details feiner als die Ortschaft oder Stadt einzubeziehen, wobei das Straßenfeld immer leer gelassen wird. Wenn weitere Details für ein Ereignis aufgezeichnet werden sollten, kann dies bei dem entsprechenden Ereignis als Notiz geschehen. Dies hat den Vorteil, dass deine Orte einfacher zu verwalten sind und konsistenter in Reporten erscheinen. Ein Nachteil ist, dass du den selben Notiztext für viele Ereignisse verwenden musst, z.B. wenn sie alle an einer bestimmten Adresse stattgefunden haben. In Gramps 3.0 kannst du Notizen mehrfach nutzen, was das Kopieren/Einfügen dieser Adresse einfacher macht. Du kannst die Ortsnotiz zur Quelle, die für das Ereignis verwendet wird, hinzufügen. Ein weiterer möglicher Nachteil ist, dass die Details des Ortes nicht in der Art wie du es wünschst in den Reporten angezeigt werden.

Das andere Extrem ist, die Details so ausführlich wie möglich anzugeben, was erfordert, dass viele Informationen in das Straßenfeld eingetragen werden. Ein Manko ist, dass du am Ende eine sehr große Anzahl an Ortseinträgen hast.

Ein Lösungsvorschlag zwischen den beiden oben genannten erfordert es einen Ort als eine geografische Lage auf der Erde zu betrachten. Das verwendete Land (z.B. St Luke's Church) sollte eine Notiz sein. Wie du eine geografische Lage identifizierst mag nicht immer klar ersichtlich sein: Eine Straße (z.B. 25 High St) wird oft ausreichend sein.

Ganz gleich welchen Lösungsvorschlag du verwendest, du wirst wahrscheinlich mit einigen Ortseinträgen enden, die vielseitiger sind als andere. Zum Beispiel, du magst mit einem Ort Australien, und ein weiterer Tasmanien, Australien, und ein weiterer Hobart, Tasmanien, Australien aufhören.

Changes over time

A given place can change its name over time. This change may be as minor as a change in street number or name, or a complete change in name of town and country. There are different ways of recording this, but most people seem to choose one name which they list on the Location tab, and the other names go on the Alternate Locations tab.

Some put the modern day details in the Location tab, and historical details under Alternate Locations. This has at least two drawbacks:

  1. You may not know the modern day details for a place when entering it.
  2. If the modern details change, you have to remember to update everything.

Other people prefer to put in the Location tab the details as they were at the time of the event, and the modern details under Alternate Locations. This also is not perfect, as you need to decide what to do if you have two different events at the same place, but separated in time such that the place details differ. You would make two different places then, for the same place.

Place Name field

The first field in the Edit Place window is generally displayed where space is limited, such as in some graphical reports. Therefore some people like to put in here a short descriptive name.

Other people prefer this field to be a repeat of all the fields in the location tab in the bottom of the window. It can be listed either from the most specific, or the least.

For example, for a location of Street: Rundle Mall, City: Adelaide, State: South Australia, Country: Australia, Postal Code: 5000, different people would set the Place Name field to one of:

  • Rundle Mall
  • Rundle Mall, Adelaide
  • Rundle Mall, Adelaide, South Australia, 5000, Australia
  • Australia, 5000, South Australia, Adelaide, Rundle Mall

There are, of course, also minor variations on those listed above.

Some people ensure the Place Name field has everything they want, and they leave the Location tab empty.

The future

The developers have indicated that they believe the handling of places in GRAMPS could be improved, but as the current system is adequate and there many higher priority tasks, a reworking of the places in GRAMPS is not likely to happen for some time. Also, see GEPS006 Better Place handling.