De:Gramps 4.0 Wiki Handbuch - Hauptfenster

From Gramps
Revision as of 05:13, 22 March 2013 by Leonhaeuser (Talk | contribs) (Alarme)

Jump to: navigation, search
Gnome-important.png Spezielle Copyright Notiz: Alle Änderungen auf dieser Seite müssen unter zwei copyright Lizenzen stehen:

Diese Lizenzen ermöglichen es dem Gramps-Projekt die bestmögliche Verwendung dieses Handbuchs als freien Inhalt in zukünftigen Gramps Versionen. Wenn du mit dieser dual Lizenzierung nicht einverstanden bist, bearbeite diese Seite nicht. Du darfst zu anderen Seiten des Wiki die nur unter die GFDL Lizenz fallen nur über externe Links (verwende die Syntax: [http://www.gramps-project.org/...]), nicht über interne Links verlinken.<br\> Außerdem verwende nur die Bekannten Drucktechnische Konventionen

Zurück Index Nächste




Hauptfenster

Wenn du einen Stammbaum öffnest (egal ob bestehend oder neu), wird das Hauptfenster von Gramps angezeigt (Abb. 3.1):

Abb. 3.1 Gramps Hauptfenster


Das Gramps Hauptfenster enthält die folgenden Elemente:

Menüleiste

  • Menüleiste: Die Menüleiste (Hauptmenü) ist am oberen Ende des Fensters angeordnet (gleich unter dem Fenstertitel) und bietet Zugriff auf alle Funktionen von Gramps.

Werkzeugleiste

  • Werkzeugleiste: Die Werkzeugleiste befindet sich direkt unter der Menüleiste. Sie gibt dir Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Funktionen von Gramps. Du kannst Optionen einstellen, wie sie aussehen soll über Bearbeiten ->Einstellungen.

Über Ansicht ->Werkzeugleiste kannst du die Werkzeugleiste ein oder ausblenden.

Navigation

  • Navigation: Die Navigation befindet sich auf der linken Seite des Fensters und ermöglicht die Auswahl der einzelnen Kategorien. Siehe Kategorien des Navigator

The Navigator can be hidden or revealed by the options in menu View ->Navigator.

Anzeigebereich

  • Anzeigebereich: Der größte Bereich in der Mitte des Gramps-Fensters ist der Anzeigebereich. Was er zeigt, ist von der gewählten Ansicht abhängig. Die Ansichten werden später im Detail behandelt.

Statusleiste und Fortschrittsbalken

  • Fortschrittsbalken und Statusleiste: Befinden sich am unteren Bereich des Gramps Fensters.
    • Der Fortschrittsbalken befindet sich in der unteren linken Ecke des Gramps Fensters. Er zeigt den Fortschritt zeitintensiver Aktionen, wie z.B. Öffnen und Speichern großer Stammbäume, Import und Export in andere Formate, Erstellen von Webseiten usw. Wenn du keine solchen Aktionen durchführst, erscheint der Fortschrittsbalken nicht.
    • Die Statusleiste befindet sich rechts neben dem Fortschrittsbalken am unteren Rand des Gramps Fensters. Sie zeigt Informationen über aktuelle Gramps Aktivitäten und kontextabhängige Informationen über ein ausgewähltes Objekt an.

Fuß- und Seitenleiste

  • Fußleiste: Die Fußleiste befindet sich unter dem Anzeigenbereich.
  • Seitenleiste: Die Seitenleiste befindet sich rechts vom Anzeigebereich.

Die Fuß- und die Seitenleiste ermöglichen es, Gramplets und Filter neben einer Ansicht anzuzeigen.

Die Seitenleiste und Fußleiste können einzeln über Optionen in Ansicht an- oder abgeschaltet werden. Wenn die Seitenleiste nicht angezeigt wird, wird stattdessen die Suchleiste angezeigt.

Abb. 3.2 Gramps Hauptfenster mit Suchleiste


Navigationsmodus ändern

Abb. 3.3 Navigatormodus auswählen

Wenn mehr als ein Navigationsmodus installiert ist, kannst du ihn in einer Aufklappliste auswählen.


Die Navigatormodi sind "Kategorie", "Aufklappen" und "Erweiterung"


Abb. 3.4 Navigatormodus: Kategorie
Abb. 3.5 Navigatormodus: Aufklappen
Abb. 3.6 Navigatormodus: Erweiterung


Beachte, das in der Zusatzmodulverwaltung Navigatormodi Seitenleistenzusatzmodule genannt werden, dies ist widersprüchlich da das Ansicht->Seitenleiste Menüelement entfernt die rechte Filter/Gramplet Seitenleiste nicht die linke Kategorie Seitenleiste.


Kategorien wechseln

Gramps kommt standardmäßig mit einer Reihe von Kategorien. Die Standardkategorien werden unter Kategorien beschrieben. Du kannst über das Einstellungen Menü Gramps Ansichten Erweiterungen herunterladen. Wenn die Ansicht eine neue oder aktualisierte Ansicht für eine bestehende Kategorie ist, wird sie dieser hinzugefügt. Wenn die Ansicht jedoch eine Ansicht für eine neue Kategorie ist, wird diese neue Kategorie dem Navigator hinzugefügt.

Die Art, wie du die aktuell angezeigte Kategorie änderst, ist abhängig vom Navigatormodus. Normalerweise (für die meisten Navigatormodi) kannst du die gewünschte Kategorie durch klicken auf das entsprechende Symbol wählen.

Oder du kannst die Tastenkürzel STRG+P und STRG+N verwenden, um zur vorherigen oder nächsten Kategorie zu gelangen. Wenn du den Navigator ausgeschaltet hast, ist dies die einzige Möglichkeit die Kategorien zu wechseln (bis den Navigator wieder einschaltest).


Ansichten wechseln

Eine Kategorie kann verschiedene Möglichkeiten enthalten, die Daten zu präsentieren, Ansicht genannt. Wenn mehrere Ansichten existieren, kannst du zwischen den Ansichten in der Werkzeugleiste umschalten, weil es für jede Ansicht ein Schaltflächensymbol gibt. Du kannst auch über das Menü Ansicht umschalten oder durch drücken von STRG+<Nummer>, wobei <Nummer> der Ansicht entspricht, die du in dieser Kategorie auswählen willst.


Spalteneditor

Gramps-notes.png
Spalteneditor

Der Spalteneditor ist in allen Ansichten verfügbar und arbeitet überall auf die selbe Weise.

Abb. 3.7 Spalteneditordialog

Standardmäßig zeigt die Listenansicht mehrere Spalten mit Informationen für die entsprechende Kategorie. Du kannst Spalten zu der Ansicht hinzufügen oder entfernen durch Aufruf des Spalteneditor Dialog aus dem Menü Bearbeiten ->Spalteneditor) oder klicken auf die Ansicht konfigurieren.. Schaltfläche in der Werkzeugleiste und An- oder Abwahl der gelisteten Checkboxen. Du kannst auch die Position einer Spalte in der Personenansicht durch klicken und verschieben im Editor ändern (Drag and Drop). Wenn du die Änderungen durchgeführt hast, klicke OK um den Editor zu verlassen und deine Änderungen in der Ansicht zu sehen.


Filter

Abb. 3.8 Ansicht Filtereinstellungen

Genealogische Datenbanken können Informationen über viele Personen, Familien, Orte und Objekte enthalten. Es ist daher möglich, dass eine Ansicht eine lange Liste von Daten enthält, mit der es schwer ist zu arbeiten. Gramps bietet dir zwei verschiedene Wege, diesen Zustand zu kontrollieren, indem es dir erlaubt, auf eine übersichtlichere Menge zu filtern.

Diese Methoden sind "Suche" und "Filterung".

Eine Suche durchsucht den angezeigten Text in der Liste, wohingegen Filter Personen anzeigen, deren Daten mit den Filterregeln übereinstimmen. Suche ist eine einfache aber schnelle Methode zum Durchsuchen der auf dem Schirm angezeigten Zeilen. Eingabe der Zeichen in die Suchbox und klicken auf Suchen zeigt dann nur Zeilen, die den eingegebenen Text enthalten.

Alternativ kannst du die Filter-Seitenleiste aktivieren, welche auf der rechten Seite des Fensters angezeigt wird. Es wird entweder die Suchbox oder die Filter-Seitenleiste angezeigt. Die Filter-Seitenleiste erlaubt es dir interaktiv eine Reihe Filterregeln anzulegen, die auf die Anzeige angewendet werden können. Der Filter wird basierend auf den Regeln und Daten angewendet, nicht basierend auf der Anzeige.


Gnome-important.png
Suche versus Filtern

Suchen sucht nur nach exakten Texttreffern. Wenn die Datumsanzeige "Jan 1, 2000" ist, wird eine Suche nach "1/1/2000" nichts finden, aber ein Filtern nach "1/1/2000" hat Erfolg.


Wenn Gramps eine Datenbank öffnet sind keine Filter aktiv. In der Personenansicht z.B. werden standardmäßig alle Personen aufgelistet.

Spalten sortieren

Abb. 3.9 Spalten sortieren

Einmal klicken sortiert in aufsteigender nochmal klicken in absteigender Reihenfolge. Der Spalteneditor Dialog kann verwendet werden, um die angezeigten Spalten hinzuzufügen, entfernen und neu zu ordnen.


Wenn etwas schief geht

Manchmal geht etwas schief, entweder du hast Gramps gebeten etwas zu tun von dem Gramps nicht weiß wie oder es etwas passiert, dass die Entwickler von Gramps nicht erwartet haben oder es besteht ein Fehler in der Kodierung von Gramps.

Dieser Abschnitt erklärt was zu tun ist, wenn etwas unerwartetes passiert.

Gnome-important.png
Warning

Sometimes all the errors do not appear on the screen. If something unexpected happens, you may need to see all the error messages

Alarme

Ein Alarm ist ein Dialog, der erscheint, wenn Gramps dir eine wichtige Nachricht über eine Fehlersituation geben oder dich wegen einer gefährlichen Situation oder Konsequenz warnen muss.

Die meisten Alarme sind selbsterklärend und von der selben Art wie du sie auch in anderen Anwendungen bekommst. Diese werden hier nicht weiter erklärt.

Wie auch immer einige Alarme benötigen etwas kompliziertere Aktionen, diese sind hier beschrieben.


Abb. 3.10 Dialog mit DB Aktualisierung ist erforderlich Fehler

Dieser Dialog erscheint, wenn du versuchst, einen Stammbaum, der mit einer älteren Gramps Version erstellt wurde, mit einer neueren Gramps Version zu öffnen. Wenn du die ältere Version von Gramps noch hast, solltest du folgendes tun:

  • beende diesen Dialog (Abbrechen),
  • öffne den Stammbaum mit der alten Gramps Version,
  • exportiere deinen Stammbaum im Gramps XML oder Gramps Paket Format (siehe Im Gramps Format exportieren),
  • öffne den Stammbaum in der neuen Gramps Version und klicke auf Jetzt aktualisieren in diesem Dialog



Abb. 3.11 Dialog mit DB Umgebungsfehler

Wie in dem Dialog beschrieben, wurde der Stammbaum mit einer älteren Version des Berkeley Datenbankprogramms erstellt. Dies ist nicht dasselbe wie eine alte Gramps Version, weil die Version von Gramps und der Berkeley Datenbanksoftware sind voneinander unabhängig. Allerdings ist der Effekt ein Stück weit identisch. Wie in dem Dialog vorgeschlagen, wenn du die alte Version von Gramps und die unterstützte Software noch besitzt, dann solltest du:

  • diesen Dialog beenden (Abbrechen),
  • öffne den Stammbaum mit der alten Gramps Version,
  • exportiere deinen Stammbaum im Gramps XML oder Gramps Paket Format (siehe Im Gramps Format exportieren),
  • starte die neue Gramps Version,
  • öffne den Stammbaum verwalten Dialog,
  • klicke auf Neu und erstelle einen neuen Stammbaum,
  • lade den neuen Stammbaum
  • importiere die Gramps XML oder Gramps Paket Datei.

Alternativ kann es möglich sein, die Wiederherstellungswerkzeuge zu verwenden. Siehe 'besorge dir die bsddb Wiederherstellungswerkzeuge' in Defekten Stammbaum wiederherstellen


Abb. 3.12 DB Fehlerdialog

Dieser Dialog erscheint, wenn ein Problem mit der darunterliegenden Datenbank, die die Stammbäume enthält, festgestellt wird.

  • beende diesen Dialog (Abbrechen),
  • klicke auf die Stammbaumverwaltung,
  • wähle den Stammbaum, den du zu öffnen versuchst,
  • die Reparieren Schaltfläche sollte verfügbar sein; klicke auf sie,
  • wenn der Stammbaum repariert wurde, sollte es möglich sein, ihn auf dem normalen Weg zu öffnen.

Wenn das nicht funktioniert, versuche 'besorge dir die bsddb Wiederherstellungswerkzeuge' in Defekten Stammbaum wiederherstellen


Abb. 3.13 Dialog zeig DB Downgrade Fehler

Führe die vorgeschlagene Aktion durch.


Abb. 3.14 Dialog zeigt DB Version Fehler

Führe die vorgeschlagene Aktion durch.


Abb. 3.15 Dialog Starte Datenbankreparatur

Führe die vorgeschlagene Aktion durch.

Warnungen

Wenn Gramps einen minder schweren Fehler entdeckt oder dich auf einen Vorfall im Programm hinweisen will, kann Gramps eine Warnschaltfläche wie unten gezeigt anzeigen. Diese Schaltfläche wird nur für 180 Sekunden angezeigt. Wenn du die Meldungen sehen willst, solltest du sie also schnell anklicken.

Abb. 3.16 Gramps Hauptfenster mit Warnschaltfläche


Wenn du auf die Warnschaltfläche klickst, öffnet sich ein Dialogfenster, welches die letzten 20 erhaltenen Meldungen anzeigt. Mehr Details (englisch)

Abb. 3.17 Gramps Hauptfenster mit Warnmeldung


Einige Warnungen, die auftreten können, werden unten beschrieben:

Lokalisationswarnungen

Sometimes there is a problem with the language you have chosen.

If you have installed Gramps using your platform's standard installation method (Package manager/AIO installer/Application package) and are using your platform's built-in mechanism (System Setting/Control Panel/System Preferences) to choose the language/sort order/formats you are running in, then these errors should not occur, and may mean there is a problem in Gramps.

However, if you have set the language/sort order/formats manually by setting the 'environment' see languages, particularly if you are running Gramps from the command line, then there may be a problem with what you have typed in. The message (only part of which is shown below) should help you to understand where the error is.

  • "Date parser for '%s' not available, using default"
  • "Date displayer for '%s' not available, using default"
  • "Family relationship translator not available for language '%s'. Using 'english' instead."
  • 'Unable to determine your Locale, using English'
  • "Localization library libintl not on %PATH%, localization will be incomplete"
  • "No translations for %s were found, setting localization to U.S. English"
  • "Unable to create collator: %s"
  • "No language provided, using US English"
  • "No usable languages found in list, using US English"
  • "None of the requested languages (%s) were available, using %s instead"

Module nicht geladen Warnungen

The Gramps application contains many different 'modules'. Some of these modules are required for Gramps to run at all; some are 'strongly recommend', and some are optional.

If you have installed Gramps using your platform's standard installation method (Package manager/AIO installer/Application package) then the builder of that package will have decided which modules are present. He must include all the required modules, because otherwise Gramps will not run, but he can choose which of the recommended and optional packages he includes. Consult the documentation for your package (‘Ha Ha Only Kidding’) to determine which modules are included.

If you try to do something that needs a module that is not included, then you will get a warning like the ones below (only the first part of the message is included). What you can do about it depends on your platform:

Linux You should be able to install the package using your distribution's standard Package Manager or the GUI interface to the Package Manager. However, in some cases you will need to build the module from source.

MS Windows und Mac OS X The MS Windows AIO installer and the Max OS X Application bundle come with certain modules built in. It is not possible for the normal user to add further modules. Therefore, if you find a module that you particularly feel should be included you should post on the Gramps mailing list (probably the devel list) explaining why you feel its omission is a mistake.

  • "WARNING: PIL module not loaded. "
  • "ICU not loaded because %s. Localization will be impaired. "
  • "OsmGpsMap module not loaded. "
  • "GExiv2 module not loaded. "
  • "Webkit module not loaded. "
  • "PIL (Python Imaging Library) not loaded. "
  • "GtkSpell not loaded. "

Konfigurationswarnungen

Sometimes it is worth just deleting the old configuration files. TBD instructions on how to do this.

  • "Importing old key file 'keys.ini'..."
  • "Done importing old key file 'keys.ini'"
  • "Can't find filter %s in the defined custom filters"
  • "Number of arguments does not match number of " +
  • "Value '%(val)s' not found for option '%(opt)s'"
  • "Unable to open recent file %s because %s",
  • "WARNING: ignoring old key '%s'"
  • "WARNING: ignoring key with wrong type "
  • "Failed to parse doc options"
  • "Skipped a line in the addon listing: "
  • "Failed to load gramplets from %s because %s"


Andere Warnungen

TBD

Fehler

Ernsthaftere Probleme bewirken das Öffnen eines Fehlerdialogs, der die Aktionen, die du durchführen solltest beschreibt.

Abb. 3.18 Dialog mit nicht erwartetem Fehler

Dieser Dialog erscheint immer, wenn etwas in der Gramps Anwendung passiert ist, mit dem die Entwickler nicht gerechnet haben.

Schaue auch nach Wie erstelle ich einen guten Fehlerbericht (englisch). Wenn du glaubst du weist, wie die Gramps Entwickler den Fehler reproduzieren könnten, dann klicke auf jeden Fall auf die Bericht Schaltfläche. Dies führt dich zu dem Fehler berichten Dialog und du kannst den Anweisungen folgen.

Abb. 3.19 Dialog mit Berichtsassistenten



Alle Fehlermeldungen sehen

Manchmal werden nicht alle Informationen, die benötigt werden um zu verstehen, was passiert ist, auf dem Schirm angezeigt. For exmple, if you start Gramps with an invalid language setting (and some missing components) then the message that appears in the Warning dialogue is:

Fig. 3.20 Dialogue showing limited warnings


However, the full set of warning messages is:

(process:10929): Gtk-WARNING **: Locale not supported by C library.
	Using the fallback 'C' locale.
2013-03-13 18:49:04.376: WARNING: __init__.py: line 69: Date parser for 'xx_XX.UTF-8' not available, using default
2013-03-13 18:49:04.547: WARNING: __init__.py: line 85: Date displayer for 'xx_XX.UTF-8' not available, using default
2013-03-13 18:49:05.949: WARNING: spell.py: line 74: Spelling checker is not installed
2013-03-13 18:49:14.023: WARNING: gramplet.gpr.py: line 400: WARNING: GExiv2 module not loaded.  Image metadata functionality will not be available.

Manchmal startet Gramps nicht und nichts erscheint auf dem Schirm oder Gramps beendet sich plötzlich so das du auf dem Schirm nichts siehst. In all diesen Fällen sind besondere Schritte notwendig um alle Fehler zu sehen.

Linux

Du kannst Gramps aus der Kommandozeile wie hier beschrieben starten. Du siehst dann alle Diagnoseinformationen in der Konsole.

MS Windows

tbd

Mac OS X

Du kannst dir die Meldungen der Konsolenanwendung ansehen und Gramps auswählen.

For example, one of the early alpha releases of Gramps 4.0.0 just would not start and displayed nothing on the screen. However by opening the Console application, and typing Gramps in the filter at the top right hand corner some diagnostic information appeared. (Actually we typed "gramps[" because there were some other messages that were not relevant, but it wouldn't matter if they were included as well).

Abb. 3.21 Konsolenausgabe


By shift clicking to select all the relevant messages and copying them we get:

01/03/2013 00:08:02 [0x0-0x88088].org.gramps-project.gramps[1867] 2939: ERROR: importer.py: line 51: Could not find any typelib for Gtk 
01/03/2013 00:08:05 [0x0-0x88088].org.gramps-project.gramps[1867] Gtk typelib not installed. Install Gnome  Introspection, and pygobject version 3.3.2 or later. 
01/03/2013 00:08:05 [0x0-0x88088].org.gramps-project.gramps[1867] Gramps will terminate now. 

In diesem speziellen Fall waren dies genug Informationen um den Entwicklern zu helfen das Problem zu finden.


Zurück Index Nächste