De:Filter

From Gramps
Revision as of 09:51, 13 June 2024 by Leonhaeuser (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Was sind Filter? Sie sind eine Möglichkeit, einer Datenbank mitzuteilen, dass nur Datensätze mit bestimmten Attributen angezeigt werden sollen. Filter können auch das Gegenteil bewirken und Datensätze mit bestimmten Attributen ausblenden. Filter ändern oder löschen keine Datensätze, sie blenden sie nur vorübergehend aus.

Das Filtern von genealogischen Informationen ist für die Forschung von entscheidender Bedeutung, ebenso wie das Entfernen von irrelevanten Daten aus Berichten.

Die meisten Berichte von Gramps erlauben die Verwendung von Filtern und zeigen nur Informationen über Personen an, die dem Filter entsprechen.

Andererseits können gefilterte Ansichtsdaten alle Informationen enthalten, die du brauchst, wie ein selbst erstellter Mini-Bericht.

Wie werden benutzerdefinierte Filter erstellt

Benutzerdefinierte Filter sind spezifisch für die aktive Kategorieansicht. Wenn du die Personen-Kategorie-Ansicht anzeigst, erstellst du einen Personen-Filter; Ereignis-Kategorie-Ansicht, einen Ereignis-Filter usw.

Wähle die Menüoption Bearbeiten ➡ <Kategorie> Filter-Editor und im Dialogfeld <Kategorie> Filter die Option Einen neuen Filter hinzufügen, um das Dialogfeld Filter definieren aufzurufen.

Im Dialogfeld Filter definieren kannst du dem benutzerdefinierten Filter einen Namen geben und (integrierte oder zusätzliche) Regeln zu dem Filter hinzufügen. Die Daten werden nach den Regeln gefiltert.

In einigen Filtern kannst du reguläre Ausdrücke verwenden. Wie du reguläre Ausdrücke verwendest, erfährst du im HOWTO Reguläre Ausdrücke (englisch).

Benutzerdefinierte Filter testen

Abb. .1 Filtertest - Beispiel einer Ergebnisliste von Personenfiltern

Wähle in der Dialogliste <Kategorie> Filter den zuvor erstellten benutzerdefinierten Filter aus und klicke auf die Schaltfläche Den ausgewählten Filter testen, um den Dialog Filtertest anzuzeigen, in dem die Ergebnisse, falls vorhanden, angezeigt werden.

Beispiele

Siehe Beispiel-Filter.

Rechts von der Listenansicht öffnet sich eine Seitenleiste, in der du deine Daten filtern kannst. Unten in dieser Leiste kannst du den neu erstellten benutzerdefinierten Filter auswählen. Klicke auf Finden, und alle Personen/Familien/Ereignisse/Orte/Medien/Quellen/Fundstellen/Aufbewahrungsorte/Notizen, die dem Filter entsprechen, werden angezeigt.

Andere Optionen

Du hast eine Option Ansicht exportieren im Menü Stammbäume. Damit hast du die Möglichkeit, die Ansicht als Tabellenkalkulation mit den folgenden Formatoptionen zu exportieren:

  • CSV
  • OpenDocument Tabelle

Eine andere Methode wäre, dass du die Option Exportieren im Menü Stammbäume wählst. Es wird eine Ansicht des Exportassistenten angezeigt, in der du auch das Arbeitsblatt Tabellenkalkulation mit durch Kommata getrennten Werten (CSV) auswählen kannst. Klicke dann auf die Schaltfläche Weiter, und im nächsten Bildschirm kannst du in der Ansicht Optionen auswählen, welchen Filter du verwenden möchtest und ob du Einzelpersonen, Ehen und Kinder einschließen möchtest. Klicke erneut auf die Schaltfläche Weiter und du kannst die Datei speichern.

Vorschläge für Filterregeln

Was du mit einem Filter machen kannst, hängt von den Regeln ab, die dir in Gramps zur Verfügung stehen.

Wenn du Vorschläge für eine neue nützliche Filterregel hast, erstelle bitte eine Funktionsanfrage.

Siehe auch